Übersicht der Studienarbeiten

Arbeiten / Jahr Habilitations- Doktor- Dipl-/Master- Bachelorarbeiten
2016 - X X X
2015 - X X X
2014 - X X X
2013 - X X X
2012 - X X X
2011 - X X X
2010 - X X X
2009 - X X X
<2009 X X X -

Habilitationsarbeiten

2014 - 1966

zurück

8. Krottenthaler, M.:Entwicklung moderner Technologien zur Optimierung der Würze- und Bierqualität. Habilitation TU München (2008).
7. Back W.:Taxonomische Untersuchungen an bierschädlichen Bakterien. Habilitation TU München (1980).
6. Miedaner H.:Ein Beitrag zur Technologie der Gärung und Reifung des Bieres. Habilitation TU München (1980).
5. Berg F.:Untersuchungen zur Frage der Auslegung und Regelung von Radialventilatoren für Einhordenhochleistungsdarren. Habilitation TU München (1980).
4. Reiner L.: Merkmalskorrelationen und Erblichkeitsanteile bei Braugerste, dargestellt an Versuchsergebnissen des EBC-Gerstenkomitees 1951 - 1965. Habilitation TU München (1971).
3. Donhauser S.: Immunologische Untersuchungen zum Nachweis von Zusatzstoffen bei der Malz- und Bierbereitung. Habilitation TU München (1970).
2. Weyh H.:Zur Frage der Verwendung von Hopfenextrakt bei der Bierbereitung (Analyse und rationeller Einsatz). Habilitation TU München (1969).
1. Kieninger H.:Untersuchungen zur Frage der Wärmebildung bei der Keimung von Gerste. Habilitation TU München (1966).

Doktorarbeiten

2015

zurück

156. Bohak I.: Merkmale und Taxonomie brauereispezifischer Laktobazillen. Dissertation TU München (2015)
155. Mack S. C.: Numerical investigations of thermo-physical and material property interactions in cereal foam microstructures. Dissertation TU München (2015)
2014

zurück

154. Schirmer M.: A novel approach for structural analysis of high viscose starch based products during heating. Dissertation TU München (2014)
153. Gebremariam Melaku M.: Studies on teff (Eragrostis tef) malt as alternative raw material for lactic acid fermented gluten-free beverages. Dissertation TU München (2014)
152. Wallhäußer E.: Development of an ultrasonic based pattern recognition algorithm for detecting fouling in bioprocesses. Dissertation TU München (2014)
151. Hecker F.: Modelling and Simulation of Bakery Production Processes and Optimization of Production Planning. Dissertation TU München und Universität Hohenheim (2014)
150. Schöck T.: Ultraschallbasierte simultane Konzentrationsbestimmung der Komponenten Zucker und Ethanol in wässrigen Fermentationsfluiden. Dissertation TU München und Universität Hohenheim (2014)
149. Müller M. P.: Beeinflussbarkeit des primären Gushing im technologischen Ablauf. Dissertation TU München (2014)
148. Tippmann J.: Partikelbetrachtungen und Partikelcharakterisierung in Malzmaische für die Bierbereitung. Dissertation TU München (2014)
2013

zurück

147. Wunderlich, S.: Entwicklung technologischer Verfahren zur Anreicherung von Xanthumol in Bier. Dissertation TU München (2013).
146. Hussein, W.: Digital Processing Based Solutions for Life Science Engineering Recognition Problems. Dissertation TU München (2013).
2012

zurück

145. Jekle, M.: Structure-function relationship in wheat dough – the impact of protein microstructure on rheology and processing performance. Dissertation TU München (2012).
144. Braun, F. H.: Auswirkungen des Einsatzes von Zellulose als Filterhilfsmittel in der Bierfiltration. Dissertation TU München (2012).
143. Schwarz, C.: Trübungsstabilität von Weizenbier. Dissertation TU München (2012).
142. Schüll, F.: Einfluss spezifischer Eigenschaften der Stärke auf den Brauprozess. Dissertation TU München (2012).
141. Beck, M.: Fundamental studies on sodium reduction in processing cereal-based foods. Dissertation TU München (2012).
140. Wiesen, E.: Barley proteins - source and factor of haze formation in beer. Dissertation TU München (2012).
2011

zurück

139. Wurzbacher, M.: Untersuchungen zum Einfluss antioxidativer Substanzen auf die Geschmacksstabilität des Bieres. Dissertation TU München (2011).
2010

zurück

138. Hussein, M. A.: On the Theoretical and Numerical Development of lattice Boltzmann Models for Biotechnology and its Applications. Dissertation TU München (2010).
137. Zarnkow, M.: Proso Millet (Panicum miliaceum L.) a Sustainable Raw Material for the Malting and Brewing Process. Dissertation UCC Cork, Irland (2010).
136. Krahl, M.: Funktionelle Getränke auf Basis vermälzter Zerealien und Pseudozerealien. Dissertation TU München (2010).
135. Hanke, S.: Untersuchungen zum Einfluss der Hopfungstechnologie auf die Geschmacksstabilität und Harmonie untergäriger Biere. Dissertation TU München (2010).
2009

zurück

134. Klotzbücher, B.: Lactic Fermentation of Legume Protein Extracts to Improve their Sensoric Characteristics Dissertation TU München (2009).
2008 - 1951

zurück

133. Hartwig, A.: Optimierung der Hefetechnologie mit dem Ziel einer Verbesserung der Geschmacksstabilität im Praxismaßstab. Dissertation TU München (2008).
132. Kühbeck, F.: Analytische Erfassung sowie technologische Beeinflussung der Läutertrübung und des Heißtrubgehaltes der Würze und deren Auswirkungen auf Gärung und Bierqualität. Dissertation TU München (2007).
131. Thiele, F.: Einfluss der Hefevitalität und der Gärparameter auf die Stoffwechselprodukte der Hefe und auf die Geschmacksstabilität. Dissertation TU München (2006).
130. Spieleder, E.: Systematische Untersuchngen von reduzierenden Substanzen im Malz und ihr Einfluss auf den Brauprozess. Dissertation TU München (2007).
129. Gastl, M.: Technologische Einflussnahme auf den Lipidabbau im Sinne einer Verbesserung der Geschmacksstabilität des Bieres. Dissertation TU München (2006).
128. Hartmann, K.: Bedeutung rohstoffbedingter Inhaltstoffe und produktionstechnologischer Einflüsse auf die Trübungsproblematik im Bier. Dissertation TU München (2006).
127. Schneeberger, M.: Verwertung von Prozessbieren in der Brauerei. Dissertation TU München (2006).
126. Mezger, R.: Betrachtung moderner Würzekochsysteme bezüglich ihres Einflusses auf technologisch und physiologisch bedeutende Würzeinhaltstoffe. Dissertation TU München (2006).
125. Keßler, M.: Analytische Erfassung und Interpretation der Stärkedegradation im Gersten- und Malzkorn und die Aussagekraft für den Brauprozess. Dissertation TU München (2006).
124. Franz, O.: Systematische Untersuchungen zur endogenen antioxidativen Aktivität von hellem, untergärigem Bier unter besonderer Berücksichtigung technologischer Maßnahmen beim Brauprozess. Dissertation TU München (2004).
123. Schönberger, Ch.: Bedeutung nicht-flüchtiger Geschmacksstoffe im Bier. Dissertation TU München (2004).
122. Dickel, T.: Untersuchungen zu enzymatischen Abbauprodukten beim Maischen im Hinblick auf die Entwicklung eines Prozessführungssystems. Dissertation TU München (2003).
121. Zürcher, J.: Der Einfluss des Blattkeims von Gerstenmalz auf die Geschmacksstabilität und weitere Qualitätsmerkmale von Bier. Dissertation TU München (2003).
120. Kreisz, S.: Der Einfluss von Polysacchariden aus Malz, Hefe und Bakterien auf die Filtrierbarkeit von Würze und Bier. Dissertation TU München (2003).
119. Bischoff, E.: Schnellnachweis von bierschädlichen Bakterien mit PCR. Dissertation TU München (2002).
118. Heilmeier, F.: Beiträge zur Eiweissfrage in der Brauerei. Dissertation TU München (1954).
117. Wittl, G.: Äußere Merkmale und innere Eigenschaften der Gerste in Bezug auf Extrakt und mälzungstechnische Eignung. Dissertation TU München (1955).
116. Grafinger, L.: Über die Kristallisierte ß-Amylase der Gerste Vergleich mit der ß-Malzamylase . Dissertation TU München (1964).
115. Preuß, T.: Technologische Maßnahmen zur Erzielung malzaromatischer dunkler Biere hoher Geschmacksstabilität nach Charakterisierung der Schlüsselaromastoffe in ausgewählten dunklen Bieren. Dissertation TU München (2001).
114. Stamm, M.: Enzymchemische und technologische Untersuchungen über den Einfluss von Hefeenzymen – speziell Hefeproteinasen auf den Bierschaum. Dissertation TU München (2001).
113. Kessler, U.: Experimentelle Untersuchung und Modellierung der Überlebensrate von Milchsäurebakterien bei der thermischen Trocknung. Dissertation TU München (1993).
112. Kaltner, D.: Untersuchungen zur Ausbildung des Hopfenaromas und technologische Maßnahmen zur Erzeugung hopfenaromatischer Biere. Dissertation TU München (2000).
111. Pöschl, P.: Verfahren zum sicheren Nachweis von Spurenkontaminationen bei der Getränkeherstellung. Dissertation TU München (2000).
110. Sacher, B.: Über den Einfluß von Sorte, Umwelt, agronomischen Maßnahmen und Mälzungstechnologie auf die wertbestimmenden Eigenschaften von Winterweizenmalzen. Dissertation TU München (1997).
109. Mader, F.: Ermittlung geschmacklich relevanter Faktoren zur frühen Bewertung von Braugersten-Neuzüchtungen. Dissertation TU München (1998).
108. Lehmann, J.: Optimierung der Hefeassimilation und deren Einbindung in den Produktionsprozeß. Dissertation TU München (1998).
107. Thum, B.: Modellversuche zur Bildung von Carbonyl-verbindungen bei der Lagerung von Bier. Dissertation TU München (1997).
106. Kretschmer, H.: Der Einfluß physiologischer Vorgänge beim Mälzen auf das Verhalten der Lipide und deren Einfluß auf Bieraromastoffe und Bieralterung. Dissertation TU München (1996).
105. Forster, C.: Der Einfluß der Darrtechnologie auf die Malz- und Bierqualität. Dissertation TU München (1996).
104. Takahashi Y. Pilotversuche über den Einfluß der verschiedenen Maischparameter auf die Eigenschaften der Würze und des Bieres unter besonderer Berücksichtigung der Geschmacks. Dissertation TU München (1996).
103. Lustig, S.: Das Verhalten flüchtiger Aromastoffe bei der Lagerung von Flaschenbier und deren technologische Beeinflussung beim Brauprozeß. Dissertation TU München (1994).
102. Eils, H.-G.: Über den Einfluß der Sudhauseinrichtung auf die Beschaffenheit von Würze und Bier. Dissertation TU München (1994).
101. Ketterer, M.: Untersuchungen zum Fettstoffwechsel bei der Keimung und der hieraus resultierenden Metaboliten. Dissertation TU München (1994).
100. Dembowski, K.: Untersuchungen zur kontinuierlichen Biergärung am Beispiel des Gärfilterverfahrens. Dissertation TU München (1992).
99. Nitzsche, W. F.: Untersuchungen zur Bildung phenolischer Komponenten bei der Herstellung von Bayerischem Weizenbier. Dissertation TU München (1992).
98. Krottenthaler, M.: Entwicklung einer Selektionsmethode mit Serieneignung zur Anhebung der Bierqualität und der den Biergeschmack beeinflussenden Qualitätsparameter der Gerste. Dissertation TU München (1992).
97. Voigt, J.-Ch.: Untersuchungen zur Beschreibung der proteinischen Fraktion des Bierschaums und deren Beeinflussung durch technologische Faktoren. Dissertation TU München (1992).
96. Leibhard, M.: Optimierung verschiedener biologischer Verfahren zur Herstellung alkoholfreier Biere. Dissertation TU München (1991).
95. Eichhorn, P.: Untersuchungen zur Geschmacksstabilität des Bieres. Dissertation TU München (1991).
94. Schneider, F.P.: Weiterführende Untersuchungen zur Technologie der Würzekochung unter besonderer Berücksichtigung energiesparender Maßnahmen. Dissertation TU München (1990).
93. Dietschmann, J.-E.: Entwicklung einer Methode mit Serieneignung zur brautechnologischen Differenzierung von Gerstensorten in frühem Züchtungsstadium. Dissertation TU München (1989).
92. Panglisch, P.: Über den Einfluß technologischer Maßnahmen auf das Hopfenaroma im Bier. Dissertation TU München (1988).
91. Edney, M.J.: The Importance of ß-Glucan Size and Concentration in Malting and Brewing. Dissertation TU München (1988).
90. Koch, M.: Untersuchungen über flüchtige Substanzen bei der Malz- und Bierbereitung unter besonderer Berücksichtigung solcher, die durch thermische Belastung des Produkts entstehen. Dissertation TU München (1987).
89. Zinsberger, P.: Über das Verhalten flüchtiger Schwefelsubstanzen bei der Bierbereitung. Dissertation TU München (1987).
88. Gresser, A.: Beiträge zur Kenntnis der Hopfenaromastoffe unter besonderer Berücksichtigung technologischer Verfahren. Dissertation TU München (1985).
87. Mück, E.A.: Über das Verhalten der Fettsäuren beim Brauprozeß. Dissertation TU München (1985).
86. Eßlinger, H.M.: Einflußfaktoren auf die Filtrierbarkeit des Bieres. Dissertation TU München (1985).
85. Schuster, I.: Die höheren freien Fettsäuren bei der Würzebereitung und ihr Einfluß auf die Gärung und die Bierbeschaffenheit. Dissertation TU München (1985).
84. Biermann, U.K.: Über Menge und Zusammensetzung des Kochtrubes in Abhängigkeit von technologischen Verfahren. Dissertation TU München (1984).
83. Scheller, L.: Die Bitterstoffzusammensetzung von Hopfen und Hopfenprodukten und ihre Veränderung beim Brauprozeß. Dissertation TU München (1984).
82. Kattein, U.: Über das Verhalten von schwefelhaltigen Aromakomponenten im Brauprozeß. Dissertation TU München (1984).
81. Graf, H.: Carbonyle und Alterung des Bieres. Dissertation TU München (1984).
80. Schwill, A.: Untersuchungen zur Hochtemperaturwürzekochung unter besonderer Berücksichtigung der flüchtigen Würzeinhaltsstoffe. Dissertation TU München (1983).
79. Hecht, S.: Über die Veränderung wertbestimmender Stoffgruppen bei der Herstellung von bayerischen Weizenbieren. Dissertation TU München (1983).
78. Kunz, A.: Der Einfluß verschieden stark gelöster Malze auf die Beschaffenheit von Würze und Bier unter besonderer Berücksichtigung einer mehrmaligen Führung der Hefe. Dissertation TU München (1982).
77. Gromus, J.: Großtechnische Versuche zur Darstellung von Zusammenhängen zwischen Malz- und Biereigenschaften. Dissertation TU München (1981).
76. Westermeier, R.: Ultradonnschicht-elektrophoretische Untersuchungen von Proteinen, Glykoproteinen, Enzymen und Trypsin-Inhibitoren von Leguminosen in Abhängigkeit von genetischen, ökologischen, physiologischen und lebensmitteltechnologischen Faktoren. Dissertation TU München (1981).
75. Barth, D.: Über den Beitrag von hochmolekularen Proteinfraktionen und Glykoproteiden zum Bierschaum, unter besonderer Berücksichtigung technologischer Verfahren. Dissertation TU München (1981).
74. Schöndorfer, J.: Untersuchungen zur Technologie der Angärung in der Brauerei. Dissertation TU München (1980).
73. Rejschek, H.: Ablauforientierte Produktionsplanung als Teil einer integrierten Gesamtplanung in der Brauerei. Dissertation TU München (1976).
72. Litzenburger, K.: Über das Verhalten von Gummistoffen und cytolytischen Enzymen während des Maischens. Dissertation TU München (1976).
71. Bellmer, H.-G.: Studie über die Polyphenole und deren Polymerisationsindex in den Rohstoffen des Bieres und ihre Veränderungen während der Bierbereitung. Dissertation TU München (1976).
70. Rusitzka, P.: Über die Veränderungen der Enzyme während des Schwelkens und Darrens. Dissertation TU München (1976).
69. Stippler, K.: Über den Einfluß des Schwelkverfahrens und verschieden hoher Abdarrtemperaturen auf einige Inhaltsstoffe des Malzes. Dissertation TU München (1975).
68. Schur, F.: Untersuchungen über die Amylolyse beim Maischen unter besonderer Berücksichtigung der Kinetik und Energetik sowie der Glycosyl-Transferasen-Aktivität. Dissertation TU München (1975).
67. Lintz, B.: Über den Einfluß technologischer Faktoren beim Mälzen und Maischen auf die Aktivität einiger proteolytischer Enzyme. Dissertation TU München (1974).
66. Back, W.: Zur Artzugehörigkeit bierschädlicher Kokken. Dissertation TU München (1974).
65. Bauer, K.: Über die Zusammensetzung des Kühltrubes in Abhängigkeit von technologischen Maßnahmen. Dissertation TU München (1974).
64. Gschwind, F.X.: Entwicklung und Bau eines Prozeßrechners für die kontinuierliche Bestimmung des Alkohol-, Extrakt- und Stammwürzegehaltes von Bier. Dissertation TU München (1973).
63. Sekin, Y.: Über das Verhalten einiger spezieller Enzyme während des Mälzungs- und Maischprozesses. Dissertation TU München (1973).
62. Röttger, W.: Über den Einfluß des Mälzungs- und Brauverfahrens auf die Molekulargewichtsverteilung der Stickstoffsubstanzen in Würze und Bier. Dissertation TU München (1973).
61. Forster, A.: Gaschromatographische Untersuchungen der Aromastoffe in Hopfen und Hopfenverarbeitungs-produkten. Dissertation TU München (1972).
60. Durgun, T.: Über den Einfluß von Gerstensorte und Vegetationszeit auf die Enzymentwicklung während der Keimung. Dissertation TU München (1971).
59. Elsen, M.: Kohlenhydrat-Untersuchungen an Weizenmalzen und bei deren Verarbeitung. Dissertation TU München (1970).
58. Soltmann, D.: Beiträge zur rechtlichen, steuerlichen und technischen Problematik einer Harmonisierung der Gesetze über die Besteuerung und die Herstellung von Bier innerhalb der europäischen Gemeinschaft. Dissertation TU München (1970).
57. Adam, H.: Das Risiko im Braugewerbe - Ein Beitrag zur Erkenntnis und Abwehr von Schadensgefahren. Dissertation TU München (1970).
56. Hindelang, H.: Untersuchungen zur Hefevorzucht sowie zur Beschaffenheit, Wäsche und Lagerung der Hefeernte in der Brauerei. Dissertation TU München (1970).
55. Molitoris, K.: Düngung der Gerste - Qualität der Malze - Aminosäurezusammensetzung der Würzen. Dissertation TU München (1970).
54. Gramsamer, P.: Der Aminosäurepool der Bierhefe in seiner Abhängigkeit von verschiedenen Umweltfaktoren. Dissertation TU München (1969).
53. Bauer, H.: Zur Stabilität der Vitamine des Bieres unter dem Einfluß der brauereispezifischen Pasteurisierverfahren. Dissertation TU München (1969).
52. Wagner, D.: Mälzerei- und gärungstechnologische Einflüße auf den Aminosäuregehalt der Malze und Biere. Dissertation TU München (1969).
51. Hellich, P.: Versuche über den Einfluß verschieden hoher CO2-Gehalte in der Haufenluft auf die Qualität der Malze und einiger daraus hergestellter Biere. Dissertation TU München (1969).
50. Pfeffer, D.: Zur Analyse der Gerbstoffe in Malz, Hopfen und Bier. Dissertation TU München (1969).
49. Henrich, R.: Brauereitechnologische Einflüße auf den Glykogen-, Mannan- und Glucanstoffwechsel untergäriger Hefen. Dissertation TU München (1969).
48. Kessler, H.: Ein Beitrag zur Veränderung der Malzgerbstoffe während des Mälzungs- und Brauprozesses. Dissertation TU München (1969).
47. Heiden, L.: Untersuchungen an verschiedenen neuzeitlichen Wintergerstensorten gleicher Provenienz zur Feststellung ihrer technologischen Eigenschaften und ihrer Eignung für Brauzwecke. Dissertation TU München (1969).
46. Sa Hong Cho: Vergleichende Untersuchung über die Bildung von Gärungsnebenprodukten durch Hefen. Dissertation TU München (1969).
45. Kollmann, H.: Über den Einfluß der brauereispezifischen Aufbewahrung der Bierhefe unter Wasser auf die Exosmose und Gärleistung der Zellen. Dissertation TU München (1969).
44. Erber, J.: Zur Kenntnis der Essigsäurebakterien in der Brauerei. Dissertation TU München (1969).
43. Miedaner, H.: Über den Einfluß von Gerstensorte, Anbaugebiet und Mälzungsverfahren auf einige Gärungsnebenprodukte des Bieres. Dissertation TU München (1969).
42. Friedrich, G.: Der Einfluß des Mälzungsverfahrens auf die Steigerung der Enzymaktivität. Dissertation TU München (1969).
41. Heißinger, H.: Kleinbrauversuche über den Einfluß von Mehrmaischverfahren auf verschiedene Eigenschaften des Bieres. Dissertation TU München (1969).
40. Sedlmayer: Untersuchungen zur Entfernung der eutrophierenden Stickstoff- und Phosphorverbindungen aus Brauereiwasser. Dissertation TU München (1968).
39. Kühbeck, G.: Ernährungsbedingungen für Pediococcus cerevisiae (Biersarcina) in Bier unter besonderer Berücksichtigung der Stickstoffernährung. Dissertation TU München (1968).
38. Schönberger, R.: Beiträge zur Bierbesteuerung. Dissertation TU München (1967).
37. Hinterberger, H.: Thiamingehalt - Carboxylaseaktivität - Gärgeschwindigkeit. Dissertation TU München (1967).
36. Beetz, R.: Kontinuierliche Gärung und Schnellgärung. Dissertation TU München (1967).
35. Kumada, J.: Über die Gummistoffe der Gerste und ihr Verhalten während der Malz- und Bierbereitung. Dissertation TU München (1967).
34. Kleinknecht, E.-M.: Chemische Veränderungen von Weizen in Abhängigkeit vom Abfüllverfahren sowie des Abfüllsystems. Dissertation TU München (1965).
33. Nützel, R.: Personalstruktur in Brauereien. Dissertation TU München (1964).
32. Häufele, A.: Untersuchungen zum Antagonismus zwischen Brauereihefen und bierverderblichen Pediokokken. Dissertation TU München (1964).
31. Donhauser, S.: Auftrennung und Spezifizierung der bei den technologischen Vorgängen der Bierbereitung auftretenden salzlöslichen Proteine von Gerste und Rohfrucht durch immunologische und physiko-chemische Methode. Dissertation TU München (1964).
30. Hager, H.: Studien über Eiweißverhältnisse beim Maischen und Würzekochen. Dissertation TU München (1962).
29. Müller, H.: Über die Keimung und Keimruhe der Braugerste unter Berücksichtigung des züchterischen Standpunktes. Dissertation TU München (1962).
28. Dietel, H.-W.: Studien über den Einfluß der Gerstensorten auf die Zusammensetzung der Malze und die daraus hergestellten Biere. Dissertation TU München (1962).
27. Indekeu, J.: Die Einflüße der Nachgußbehandlung auf die Qualität des Bieres. Dissertation TU München (1961).
26. Schmitt, T.: Zur Frage der Mitverwendung von Rohfrucht bei der Bierbereitung. Dissertation TU München (1961).
25. Link, E.: Untersuchungen über den Einfluß der Rauchgase verschiedener Heizölsorten auf das Malz, die Würze und das Bier bei der direkten Ölbefeuerung von Malzdarren. Dissertation TU München (1961).
24. Krenzinger, H.: Untersuchungen zur Stickstoff-Ernährung von Pediococcus cerevisiae. Dissertation TU München (1961).
23. Thoss, G.: Über die Wuchsstoffverhältnisse in Hefe- und Bakterienkulturen und ihren antagonistischen Wert. Dissertation TU München (1961).
22. Schneider, K.: Über die Wirkung von Strophanthusglycosidien auf Hefe. Dissertation TU München (1961).
21. Beer, G.: Untersuchung der Anwendungsmöglichkeit von Heißwasserverdrängungsspeichern in Brauerei- und Mälzereibetrieben. Dissertation TU München (1960).
20. Raab, H.: Über die Bedeutung von Polyphenolderivaten der Gerste bzw. des Malzes bei der Malz- und Bierbereitung. Dissertation TU München (1960).
19. Jung, O.-M.: Veränderliche Mälzungseigenschaften von Braugerste unter besonderer Berücksichtigung der Einwirkung von Tieftemperaturen auf die Erscheinung der Keimruhe. Dissertation TU München (1960).
18. Maier, R.: Kosten und Beschäftigung in den Kostenstellen der Brauerei unter besonderer Berücksichtigung der Anpassungsmöglichkeiten. Dissertation TU München (1960).
17. Reicheneder, E.: Zur Kenntnis der Endgruppen und deren Bindungsart in Getreideproteinen. Dissertation TU München (1960).
16. Graeve, A.: Die Wertschöpfungsrechnung im Dienste des Betriebsvergleichs und des Kostenstellenvergleichs der Brauerei und Mälzerei
15. Weyh, H.: Zur Dextrinbestimmung in Würze und Bier. Dissertation TU München (1959).
14. Eppinger, H.: Über den Einfluß von Salzlösungen verschiedener Art und Konzentration auf den Weich- und Keimvorgang beim Mälzen. Dissertation TU München (1959).
13. Zillich, C.: Der Absatzradius im Braugewerbe und seine Bestimmungsfaktoren. Dissertation TU München (1958).
12. Borges, W.: Der Wuchsstoffbedarf von Saccharomyces carlsbergensis und der Einfluß der "Biosfaktoren" auf Morphologie und Autolyse der Riesenkolonien. Dissertation TU München (1958).
11. Eiber, P.: Würzekochung und Eiweißkoagulation unter besonderer Berücksichtigung von Druck und Temperatur sowie der Heizflächenverhältnisse. Dissertation TU München (1958).
10. Mathieu, K.-H.: Beitrag zur Frage der Wirtschaftlichkeit des Kraft-Wärme-Verbundbetriebes in Handelsmälzereien. Dissertation TU München (1958).
9. Graf, H.-G.: Das Transportwesen im Braugewerbe. Dissertation TU München (1957).
8. Staritz, H.: Der Einfluß des Schwefelns auf die Wertbestandteile des Hopfens. Dissertation TU München (1956).
7. Narziß, L.: Der Einfluß der Hefe auf die Eigenschaften des Bieres. Dissertation TU München (1956).
6. Streit, A.: Identifizierung der löslichen Stickstoffverbindungen der Kartoffel mit Hilfe der Papierelektrophorese und Papier-chromatographie besonders im Hinblick auf ihre Veränderungen während des Brennerei-prozesses. Dissertation TU München (1956).
5. Kieninger: Beitrag zur Brautechnischen Bewertung verschiedener Weizensorten. Dissertation TU München (1956).
4. Huppmann, F.: Beitrag zur Größenbestimmung der Brauereiabteilung Gärkeller unter besonderer Berücksichtigung der Kältebedarfsermittlung. Dissertation TU München (1954).
3. König, L.: Die Kostenstelle Flaschenkeller. Beitrag zur Gestaltung des innerbetrieblichen Rechnungswesens in der Brauerei. Dissertation TU München (1953).
2. Engerth, H.: Beitrag zur Größenbestimmung und Kostenermittlung der Brauereiabteilung Kühlhaus. Dissertation TU München (1952).
1. Strothmann, H.-J.: Zur Kenntnis der Amylasen unter besonderer Be-rücksichtigung ihrer Bedeutung im Brennereiprozeß. Dissertation TU München (1951).

Diplomarbeiten/Masterarbeiten

2016

zurück

760. Friess S.: Einfluss der Stärkemodifikation auf die Verkleisterungseigenschaften und die Teigrheologie. Diplomarbeit TUM (2016)
759. Leidgschwendner T.M.: Vergleichende Untersuchung zur Identifikation geschmacklicher Auswirkungen der Membran- und Kieselfiltration auf die Zusammensetzung untergäriger Biere. Diplomarbeit TUM (2016)
758. Weiterentwicklung und Validierung einer Methode zur Bestimmung des Kontaktzeitabhängigen Adhäsionsverhaltens zwischen einem Teig und seiner Kontaktoberfläche. Diplomarbeit TUM (2016)
757. Maurer S.: Saccharose in feinen Backwaren durch inhomogene Verteilung unter Beibehaltung der technologischen und sensorischen Eigenschaften. Diplomarbeit TUM (2016)
756. Speicher L.R.: Vergleich der Wahrnehmungsempfindlichkeit (Erkennungsschwellenwert) verschiedener Weißbieraromastoffe in unterschiedlichen Medien. Diplomarbeit TUM (2016)
755. Pohler D.: Erarbeitung einer Methode zur Darstellung des ß-Glucans-Spektrums in malzigen Getränken. Diplomarbeit TUM (2016)
754. Weber A.M.: Nachweis muffig-erdiger Fehlaromakomponenten in Wasser und Bier mittels Headspace-SPME-GC-MS. Diplomarbeit TUM (2016)
753. Schlobohm D.: Charakterisierung der Trübung von Handelsweizenbieren und Vergleich der Auswirkung der (0/40/0)- und (0/60/0)- Forcierung auf die Intensität der Weizenbiertrübung. Diplomarbeit TUM (2016)
752. Franck M.M.: Fermentative ability and symbiotic interaction of yeasts isolated from beninese sorghum beer starter. Diplomarbeit TUM (2016)
751. Volkheimer B.A.: Einfluss der Stickstoffdüngung im Weizenanbau auf Korneigenschaften und Entwicklung eines Mikrobackversuchs zur Bewertung backtechnologischer Charakteristika. Diplomarbeit TUM (2016)
750. Rott M.C.: Validierung eines bildgebenden Verfahrens zur Darstellung der Deckschichtbildung von ß-Glucan, Arabinoxylan und Aromastoffen bei der Membranfiltration von Bier. Diplomarbeit TUM (2016)
749. Franke A.H.: Einfluss der Mälzung sowie von Gerstensorte und Auswuchsstandort auf das antioxidative Potential von Malzen. Diplomarbeit TUM (2016)
748. Braun F.: Konstruktion und Aufbau einer Messzelle zur Analyse von Gasblasen. Diplomarbeit TUM (2016)
747. Jang T.S.: Ermittlung temperaturabhängiger Flüchtigkeiten bierrelevanter Aromastoffe in Wasser-Ethanol-Modellösungen. Diplomarbeit TUM (2016)
746. Waldenmaier J.F.T.: Polyphasic Taxonomy and B-D-Glucosidase activity of lactic acid bacteria isolates from Beninese Sorghum beer starter. Diplomarbeit TUM (2016)
745. Zeh A.M.: Identifizierung filtrationshemmender Stoffe bei der Weizenbierfiltration. Diplomarbeit TUM (2016)
744. Hudelmaier O.R.: Implementierung einer ultraschallbasierten Methode zur Bewertung der Qualität einer CIP-Reinigung. Diplomarbeit TUM (2016)
743. Schumachers J.P.: Einfluss der Malzmodifikation auf die Vollmundigkeit zelearienbasierter Getränke. Diplomarbeit TUM (2016)
742. Leitner T.: Einfluss des Stärkemodifikationsgrades auf die Zuckerbildung und deren Effekt auf die Gashaltefähigkeit und Rheologie von Weizenteigen. Diplomarbeit TUM (2016)
741. Xiao X.: Evaluation of an ultrasound based measuring system for determination og bubble size distribution. Diplomarbeit TUM (2016)
740. Diehl A.K.: Inbetriebnahme einer Anlage zur thermischen Entalkoholisierung und Optimierung der Leistungsparameter. Diplomarbeit TUM (2016)
739. Neußer C.I.: Effects of Process Parameters and Ingredients on structural and sensory Charakteristics of Special Wheat Dough. Diplomarbeit TUM (2016)
738. Riehl F.A.: An attempt to decrease the turbidity in dry hopped beers by using different filtration and stabilization methods and their influence on the aroma profile. Diplomarbeit TUM (2016)
737. Büchner K.R.: Erzeugung selbstkonditionierter Industriehefen, S. cerevisiae TUM68 und S. Pastorianus var. carlsbergensis TUM 34/70, zur gezielten kältebasierten Induktion von Acetyltransferase... Diplomarbeit TUM (2016)
736. Bogner A.M.: Einfluss von komplexen Polysacchariden auf die analytische Crossflow-Mikrofiltration mit Si3N4-Mikrosieben. Diplomarbeit TUM (2016)
735. Kühl C.: Vergleich Fassbier und Flaschenbier: wissenschaftliche Untersuchung verschiedener Einschenkmethoden. Diplomarbeit TUM (2016)
734. Mayer F.W.: Untersuchung verschiedener Kalthopfungsverfahren auf Aromastoffausbeute. Diplomarbeit TUM (2016)
2015

zurück

733. Walther P.M.: Mikroskopische Verfahren zur Trübungs- und Fremdpartikelanalytik in Getränken. Diplomarbeit TUM (2015)
732. Gladis S.: Determination and relevance of the gelatinisation and pasting temperature of barley malt. Diplomarbeit TUM (2015)
731. Huber S.K.: Methodenentwicklung einer geeigneten Probenaufarbeitung von Teig für reproduzierbare Messungen am Rheometer. Diplomarbeit TUM (2015)
730. Yu Y.: Auswirkung der mechanischen Stärkebeschädigung auf die Gasbildungseigenschaften in Teigen und die Endproduktqualität. Diplomarbeit TUM (2015)
729. Bittl C.O.J.: Vergleich verschiedener Downstreamprodukte und deren Einfluss auf die Bierschaumstabilität. Diplomarbeit TUM (2015)
728. Neyra Rivera J.O.: Einfluss von Quinoakleie und Schüttwassermenge auf die Festigkeit und Verkleisterungseigenschaften glutenfreier Teige und deren Brotqualität. Diplomarbeit TUM (2015)
727. Lu L.: Vergleich von Modellkontaminationen mit industrienahen getränketechnologischen Retentaten auf Filtermedien. Diplomarbeit TUM (2015)
726. Mutschke R.: Optimierung einer HPLC-Methode zur Detektion von Phenolcarbonsäuren und Flavanoiden und Untersuchung der antioxidativen Aktivität von Gerstenmalzen. Diplomarbeit TUM (2015)
725. Koch S.: Aufbau der Laboranalytik zur Charakterisierung eines Pichia pastoris Fermentationsprozesses. Diplomarbeit TUM (2015)
724. Mailänder M.P.: Evaluierung eines ultraschallbasierten Messverfahrens zur Hefezellzahlbestimmung. Diplomarbeit TUM (2015)
723. Aumer J.J.: Untersuchungen zur Quantifizierung von Gersten-ß-Clucanen und deren Auswirkungen auf die Membran- und Kieselgurfiltration. Diplomarbeit TUM (2015)
722. Meier B.: Einfluss der Malzmodifikation und Hopfungstechnologie auf die chemisch-physikalische Stabilität des Bieres. Diplomarbeit TUM (2015)
721. Pregger S.: Untersuchungen zum Sauerstoffeintrag während des Maischprozesses bei zwei unterschiedlichen Maischsystemen. Diplomarbeit TUM (2015)
720. Schuster H.: Einsatz von Weizenschlempe in Backwaren - Veränderung der Aromastoffzusammensetzung und Charakterisierung der Schlüsselaromastoffe. Diplomarbeit TUM (2015)
719. Zur Lage M.: Untersuchung und Weiterentwicklung von Methoden zur Bestimmung des Klebrigkeitsverhaltens von Weizenteigen auf spezifischen Materialien der Backbrance. Diplomarbeit der TUM (2015)
718. Peng L.: Einfluss verschiedener Rezepturkomponenten auf Gaseintrag und -stabilisierung bei glutenfreien Broten mit standardisierter biologischer Lockerung. Diplomarbeit TUM (2015)
717. König C.: Studies on gene expression of malting-related genes during development and malting after inoculation with Fusarium isolates. Diplomarbeit TUM (2015)
716. Steiger H.J.: Entwicklung einer Mikroextraktionsmethode zur Quantifizierung von Hopfenaromastoffen im Bier und Vergleich mit anderen Analyseverfahren. Diplomarbeit TUM (2015)
715. Kell A.J.: Übertragbarkeit von Kalthopfungsversuchen im Klein- und Halbtechnikmaßstab auf die Großtechnik. Diplomarbeit TUM (2015)
714. Friedrich M. Untersuchung und Validierung verschiedener Aufbereitungsmethoden zur Nutzung der AF4. Diplomarbeit (2015)
713. Schatton A.J.: Multivariate Process Controll using Fuzzy Logic for Yeast Propagation. Diplomarbeit TUM (2015)
712. Byalkov Y.: Evaluierung der Fermentationseigenschaften von Saccharomyces eubayanus im Vergleich zu Saccharomyces cerevisiae TUM 68 und Saccharomyces pastorianus vor carlsbergensis TUM 34/70. Diplomarbeit TUM (2015)
711. Dröge D.: Glycerol yield optimization by high-throughput screening of breweries yeast strains. Diplomarbeit TUM (2015)
710. Dokhani T.: Wachstumsverhalten von Milchsäurebakterien im Bier. Diplomarbeit TUM (2015)
709. Gramelsberger M.: Import of different yeasts and lactic acid bacteria on wheat bread quality. Diplomarbeit TUM (2015)
708. Ueda T.: Physikalische und sensorische Untersuchungen zum Ausschank mit spezifisch hergestellten Mischgasen. Diplomarbeit TUM (2015)
707. Budach K.S.: Herstellung einer W/O/W-Doppelemulsion und Charakterisierung verschiedener Emulgatorsysteme. Diplomarbeit TUM (2015)
706. Wehle B.R.F.: Hopfenprodukte und deren Einfluss auf den Bierschaum. Diplomarbeit TUM (2015)
705. Graf M.: Konzeption einer Kurzzeiterhitzungsanlage. Diplomarbeit TUM (2015)
704. Leeb S.S.A.: Untersuchungen von Membraunfouling bei der Si3N4-Mikrosieb-Filtration von Bier und möglichen Lösungsansätzen. Diplomarbeit TUM (2015)
703. Schleep H.S.: Thermische Stabilität von Alicyclobazillen in Getränkeemulsionen. Diplomarbeit TUM (2015)
702. Piedra de Gruber L.D.: Selektion von Milchsäurebakterien für die Herstellung von bierwürzebasierten Getränken mit Fokus auf sensorischen Eigenschaften. Diplomarbeit TUM (2015)
701. Cho S.Y.: Analytische und visuelle Betrachtung und Wiederverwendungsmöglichkeiten von Heißtrub. Diplomarbeit TUM (2015)
700. Wirth A.L.K.: Pulsatorische Reinigung von melaminharzbeladenen Filtermedien. Diplomarbeit TUM (2015)
699. Werner J.: Crossflow-Filtration im Labormaßstab mit Siliziumnitrid-Mikrosieben. Diplomarbeit TUM (2015)
698. Umlauf S.C.: Betrachtung des enzymatischen Abbaus des Beta-Glucans während des Maischens mittels konfokaler Laser-Scanning Mikroskopie. Diplomarbeit TUM (2015)
2014

zurück

697. Hoi K.I.: Effect of microscales on yeast performance during beer fermentation. Diplomarbeit TUM (2014)
696. Werner R.A.: Die Ermittlung der Lösungskinetik des Dimethylsulfid-Precursors S-Methylmethionin in Wasser-Malzschrott-Suspensionen. Diplomarbeit TUM (2014)
695. Perschel F.R.M.: Untersuchung der Trübungs- und Alterungsstabilität hopfengestopfter Biere. Diplomarbeit TUM (2014)
694. Pillet L.-E.: Temperaturinduzierte Genexpression: Evaluierung nativer Promotoren der Hefe Saccharomycen pastorianum von carlsbergensis TUM34/70 mittels grün fluoreszentierend Protein (eGFP). Diplomarbeit TUM (2014)
693. Maier M.J.: Building a pan-European malting barley variety data base. Diplomarbeit TUM (2014)
692. Dai L.: Gärungsüberwachung mittels Ultraschalltechnik: Modellentwicklung und Validierung. Diplomarbeit TUM (2014)
691. Steinberger D.M.: Sensorische Evaluation malzbasierter Vinegar Drinks. Diplomarbeit TUM (2014)
690. Mindum E.M.: Verbesserung von Struktur und Volumen bei glutenfreiem Plundergebäck. Diplomarbeit TUM (2014)
689. Merz S.S.: Untersuchung der Vergleichbarkeit ultraschallbasierter Fermentationsüberwachung eines Versuchsfermenters mit einem brautechnologisch üblichen ZKT. Diplomarbeit TUM (2014)
688. Mertens D.: Reproduzierbarkeit von Kalthopfungsversuchen unter besonderer Berücksichtigung der Vermeidung von Sauerstoffeintrag. Diplomarbeit TUM (2014)
687. Bay J.H.: Konzeption und Evaluierung eines Technikumsversuchsstandes zur terminschen Evaluation brautechnologisch relevanter, ultraschallbasierender Messmethoden. Diplomarbeit TUM (2014)
686. Mühlberger, K.: Aufklärung von Interaktionen zwischen Stärke und Proteinen in synthetischen Teigmatrizen durch rheologische Backprozesssimulation. Diplomarbeit TUM (2014)
685. Fischer, S.: Veränderungen in der Weizenteigdichte durch den Einfluss oszillierender Teigverarbeitungsmaschinen. Diplomarbeit TUM (2014)
684. Engsler C.: Evaluierung temperaturinduzierender Promotoren aus S. pastorianus var. carlsbergensis mittels grün fluoreszienden Protein (eGFP). Diplomarbeit TUM (2014)
683. Wagner E.-H.: Vorhersage des Filtrationsverhaltens indistriell gefertigter Biere anhand der Charakterisierung der stofflichen Zusammensetzung und der Ermittlung der Filtrierbarkeit im Labormaßstab. Diplomarbeit TUM (2014)
682. Glauer A.: Sensorik und Textur von Teigwaren - Charakterisierung und Optimierung spezifischer Qualitätsmerkmale. Diplomarbeit TUM (2014)
681. Dokhani T.: Einfluss verschiedener Hopfenprodukte auf den Lichtgeschmack. Diplomarbeit TUM (2014)
680. Stüttgen A.: Aufklärung von schaumstabilisierenden Mechanismen in glutenfreien Teigen zur Steigerung des Gasvolumenanteils. Diplomarbeit TUM (2014)
679. Ulmen D.: Abreinigung von Filtermedien mit pulsatorischer Strömung: Parametervariation mit bildanalytischer Auswertung. Diplomarbeit TUM (2014)
678. Thomandl S.: Verfahrenstechnische Untersuchungen zur Optiemierung des Läuterprozesses. Diplomarbeit TUM (2014)
677. Strecker J.M.: Einfluss des Stärkebeschädigungsgrades auf enzymatische Prozesse und Hefestoffwechselaktivitäten. Diplomarbeit TUM (2014)
676. Takacs R.: Untersuchungen über den Einsatz von Leuchtdioden und Laserdioden, mit definierten Wellenlängen zur Informationsextraktion in Getreideerzeugnisse. Diplomarbeit TUM (2014)
675. Berger S.: Untersuchungen zum Einfluß der Trocknung von Weizenschlempe auf Bildung, Abbau und Anreicherung von Aromastoffen. Diplomarbeit TUM (2014)
674. Fuchs A.E.: Textur Profil Analyse von Backwaren: Modifizierung und Normierung der klassischen TPA-Methodik in Bezug auf Volumen- Festigkeit- Alterungsverhalten. Diplomarbeit TUM (2014)
673. Jungkunz S.F.: Studie zur abrasiven Vermahlung von Spezialgetreidearten. Diplomarbeit TUM (2014)
672. Utz S.L.: Bildverarbeitende Charakterisierung von rohem Kaffeebohneninhaltsstoffen nach ecogener enzymatischer Behandlung. Diplomarbeit TUM (2014)
671. Hunger F.: Bestimmung des Extraktabbaus aus dem Eintrag an Kühlenergie. Diplomarbeit TUM (2014)
670. Briemle M.H.E.: Vergleich verschiedener Systeme zur Kalthopfung von Bier im Hinblick auf den Aromatransfer und andere Stoffübergänge. Diplomarbeit TUM (2014)
699. Lachermeier S.: Untersuchung des Klebrigkeitsverhaltens eines Weizenteiges auf unterschiedlichen Oberflächen und Charakterisierung deren Oberflächenstruktur. Diplomarbeit TUM (2014)
698. Weber M.M.: Vergleichende Untersuchung des Einflusses von Fettsäuren und Aromastoffen auf die statische und dynamische Filtration. Diplomarbeit TUM (2014)
697. Jerebic S.: Einfluss der glycosidisch gebundenen Aromafraktion besamter Hopfen aus Bieraroma. Diplomarbeit TUM (2014)
696. Kolesnik L.: Visualisierung, Aufreinigung und Auftrennung von Gerstenmalzstärke. Diplomarbeit TUM (2014)
695. Meiringer M.C.: Identifizierung und Quantifizierung aromaaktiver Verbindungen in Weizenschlempe. Diplomarbeit TUM (2014)
694. Gschwendtner F.J.: Produktion und Einsatz eines peptidaseaktiven Malzextraktes zur Herstellung von glutenfreien Bieren. Diplomarbeit TUM (2014)
693. Lenz R. Entwicklung, Konstruktion und Inbetriebnahme einer Strömungsquelle zur pulsatorischen Reinigung von Filtermedien. Diplomarbeit TUM (2014)
692. Chen X.: Determination of the bubble size distribution using an ultrasound-based measurement system. Diplomarbeit TUM (2014)
691. Göller F.: Auswirkung von höherkettigen Fettsäuren auf das Aromaprofil von glutenfreiem Bier. Diplomarbeit TUM (2014)
690. Brunner M.H.H.: Einfluss der verzweigtkettigen Aminosäuren auf das Aromaprofil und die Genexpression einer obergährigen Hefe. Diplomarbeit TUM (2014)
689. Walter P.M.: Kalthopfung obergähriger Biere und die Auswirkungen auf das Trübungsverhalten. Diplomarbeit TUM (2014)
688. Marz A.: Influence of water carbonate hardness onto soy sauce koji produktion. Diplomarbeit TUM (2014)
687. Zamora Hernandez B. A.: Entwicklung eines Modells zur Simulation des Hopfenstopfens. Diplomarbeit TUM (2014)
686. Zhang F.: Formalkinetische Beschreibung des koagulierbaren Stickstoffs und der Bildung des Heißtrübs während der Würzekochung . Diplomarbeit TUM (2014)
685. Beck A.: Übertragung der Analysenmethode zur Bestimmung von α- und β-Amylasen-Aktvität in den Mikrotiterplatten-Maßstab. Diplomarbeit TUM (2014)
684. Rid M.B.: Einfluss der Wasserqualität auf den MCT. Diplomarbeit TUM (2014)
683. Zunkel M.D.: Aroma and Bitter Compounds of Hallertau Mittelfrüh, Topaz and Citra Hops and their Contribution to Whirlpool Hopped Beers. Diplomarbeit TUM (2014)
682. Zuravski S.: Einfluss differenter Gasmengen auf die Rheologie der Teigmatrix. Diplomarbeit TUM (2014)
681. Freytag D.: Technologische Anpassung der Substratgewinnung aus Dinkel und Triticale-Malz. Diplomarbeit TUM (2014)
680. Langer A.: Untersuchung der technologischen und rheologischen Eigenschaften kleieartiger Roggenteige in Abhängigkeit neuartiger Prozessparameter. Diplomarbeit TUM (2014)
2013

zurück

680. Pfaff S.: Alicyclobacillus spp. in Getränkeemlsionen. Diplomarbeit TUM (2013)
679. Rochelmeyer S.: The effect of lipid content and lipases on starch gelatinization behaviour and fat droplet size distribution in cake matrix. Diplomarbeit TU München (2013).
678. Grabher F.: Analysenevaluierung von thermisch induzierten Viskositätsveränderungen an differenzierten Viskosimetern und an einem Rheometer. Diplomarbeit TU München (2013).
677. Leistl C.: Beeinflussung der Verkleisterungseigenschaften von Malzstärke durch den Darrprozess. Diplomarbeit TU München (2013).
676. Haindl R.: Interpretation alternierender Stress-Relaxationstests als Bestandteil eines alternativen Knetprozesses unter Berücksichtigung der Backwareneigenschaften. Diplomarbeit TU München (2013).
675. Yu L.: Optimization of aeration and foam stabilization of gluten-free bread. Diplomarbeit TU München (2013).
674. Brunner A.-K.: Entwicklung von Verfahren zur Extraktion von Proteinen aus Amaranth und Quinoa. Diplomarbeit TU München (2013).
673. Radlmaier T.G.: Einfluss von technologischen Parametern auf die Merkmale von malbasierten Getränken, um Rückschluss auf die Höhe der Malzgabe zu treffen. Diplomarbeit TU München (2013).
672. Schöpperle S.: Entwicklung einer Methodik zur Untersuchung Zuckertypen-spezifischer Schwankungen von Ultraschallkenngrößen. Diplomarbeit TU München (2013).
671. Kemp H.: Vergleich verschiedener Kalthopfungsverfahren und deren Einfluss auf relevante Bierinhaltsstoffe. Diplomarbeit TU München (2013).
670. Weber S.J.: Einfluss auf die Schaumstabilität durch Rohstoffauswahl und Technologie. Diplomarbeit TU München (2013).
669. Sprung P.I.: Einfluss signifikanter Aminosäuren auf das Aromaprofil einer untergärigen Hefe. Diplomarbeit TU München (2013).
668. Langer A.: Untersuchung der technologischen und rheologischen Eigenschaften Kleiehaltiger Roggenteige in Abhängigkeit neuartiger Herstellungsparameter. Diplomarbeit TU München (2013).
667. Tenschert C.N.: Vergleichbarkeit verschiedener Methoden der ICP-Messung und Korellation zwischen Gärverlauf und intrazellulärem pH-Wert verschiedener Hefestämme. Diplomarbeit TU München (2013).
666. Brunner V.: Scale-Down of the Whole-Cell Pertussis Vaccine Production Process with Bordetella pertussis. Diplomarbeit TU München (2013).
665. Pöppel L.A.: Validierung der Vergleichbarkeit der Analysenwerte des Pippetierautomaten Gallery Plus Beermaster zu den handelsüblichen Methoden nach MEBAK. Diplomarbeit TU München (2013).
664. Stadler K.: Vergleich dreier Schaummessmethoden und Einfluss des Co2-Gehaltes auf Schaumstabilität und Sensorik. Diplomarbeit TU München (2013).
663. Brunner M.H.H.: Einfluss der verzweigtkettigen Aminosäuren auf das Aromaprofil einer obergärigen Hefe. Diplomarbeit TU München (2013).
662. Negele J.: Screening der Maischemerkmale und Proteinprofiling während des Meischprozesses bei unterschiedlichen Schüttungsanteilen von Gersten- und Weizenmalz. Diplomarbeit TU München (2013).
661. Gschwendtner F.J.: Produktion und Einsatz eines peptidaseaktiven Malzextraktes zur Produktion von glutenfreien Bieren. Diplomarbeit TU München (2013).
660. Herrmann D.B.: Dosage von Vorderwürzeproteinfraktionen und Ihr Einfluss auf Trübung und Vollmundigkeit in Bier. Diplomarbeit TU München (2013).
659. Zamora Hernandez B.A.: Entwicklung eines Modells zur Simulation des Hopfenstopfes. Diplomarbeit TU München (2013).
658. Holtermeyer T.: Entwicklung eines innovativen Ausschankkonzeptes für mobile Ausschankwägen - physikalische, hygienische und leistungsbezogene Untersuchungen. Diplomarbeit TU München (2013).
657. Bieniek A.A.: Untersuchung der Verweilzeit und des Transportverhaltens der Gasphase in einem dreistufigen gerührten Mehrphasenreaktor. Diplomarbeit TU München (2013).
656. Hernandez Zenil E.: Optimizing the fermentation of proso millet (Panicum miliaceum L.) malt wort by use of lactic acid bacteria. Diplomarbeit TU München (2013).
655. Chen X.: Determination of the bubble size distribution by using of an ultrasound based measurement. Masterarbeit TU München (2013).
654. McHardy C.B.: Model based analysis of growth limitations during propagation of bewers´ yeast. Diplomarbeit TU München (2013).
653. Lenz R.: Entwicklung, Konstruktion und Inbetriebnahme einer Strömungszelle zur Pulsatorischen Abreinigung von Filtermedien. Diplomarbeit TU München (2013).
652. Traore T.: Bestimmung der Dichte von Weizenteig und Untersuchung der Porengröße und Porengrößenverteilung in Abhängigkeit ausgewählter Herstellungsparameter. Diplomarbeit TU München (2013).
651. Langer A.: Einfluss der Zugabe von Roggenkleie auf die rheologischen und technologischen Eigenschaften von Roggenteigen. Diplomarbeit TU München (2013).
650. Zeller J.: Evaluation of a Novel Method for Monitoring Starch Gelatinization on a Microstructural Level. Diplomarbeit TU München (2013).
649. Kriesel V.D.: Einfluss der neuen Flavour-Hopfensorte „Mandarina Bavaria“ auf das Hopfenaroma im Bier. Diplomarbeit TU München (2013).
648. Schrödelsecker D.: Erhöhen der Hopfenausbeute durch Nutzung von Prozesswasser unter technologischen, technischen und wirtschaftlichen Gesichtspunkten. Diplomarbeit TU München (2013).
647. Baader A.: Betrachtung der proteinseitigen Trübungssubstanz in Rohfruchtwürzen. Diplomarbeit TU München (2013).
646. Dangel S.M.: Untersuchung von Trübungs- und Alterungsstabilität hopfengestopfter Biere. Diplomarbeit TU München (2013).
645. Habel C.K.H.: Einfluss von Hefestress auf den Bierschaum. Diplomarbeit TU München (2013).
644. Grabher F.: Analysenevaluierung von thermisch induzierten Viskositätsveränderungen an differenten Viskosimeter. Masterarbeit TU München (2013).
643. Zimmermann P.U.: Vergleich der Filtrationseigenschaft zweier Filterhilfsmittel im Hinblick auf Filtrierbarkeit und Stabilität untergäriger Biere. Diplomarbeit TU München (2013).
642. Haindl S.U.: Charakterisierung des Potentials von Weizenschlempe als Bestandteil protein- und ballaststoffangereicherter Brote. Diplomarbeit TU München (2013).
641. Leistl Ch.: Beeinflussung der Verkleiserungeigenschaft von Malzstärke durch den Darmprozess. Diplomarbeit TU München (2013).
640. Baader A.: Einfluss unterschiedlicher Rohstoffe und deren Schüttungsanteil auf die Trübung in Bierwürzen. Diplomarbeit TU München (2013).
639. Wiesen H.: Grundlegemde Untersuchung zur Filtration mit Siliziumnitridmikrosieben. Diplomarbeit TU München (2013).
638. Nicklich S.M.: Überprüfung verschiedener Stressmöglichkeiten auf eine obergärige Hefe zur Erhöhung des Glyceringehaltes in Bier. Diplomarbeit TU München (2013).
637. Weber S.: Ermittlung des Einflusses von NaCl und der Zugabe von Milchsäure und Sauerteig auf die backtechnologischen Effekte und die Sensorik von Weizenbackwaren. Diplomarbeit TU München (2013).
636. Karl C.A.: A comparison of white and red sorghum as brewing adjuncts based on optimized enzyme additions. Diplomarbeit TU München (2013).
635. Klement M.: Einfluss strukturschwächender Metabolite aus Saccharomyces cerevisiae auf die Entwicklung von Weizenteig. Masterarbeit TU München (2013).
634. Roßmann S.M.: Erstellung eines allgemein statischen Basismodells für die Ableitung der Vergleichbarkeit verschiedener sensorischer Prüfmethoden am Beispiel der Bier-Sensorik. Diplomarbeit TU München (2013).
633. Jeller J.: Contemplation of starch change during heating though CLSM. Diplomarbeit TU München (2013).
2012

zurück

632. Hekersdorf T.: Identifikation filtrationshemmender Stoffgruppen mittels enzymatischer Bierfiltration. Diplomarbeit TU München (2012).
631. Traore T.: Bestimmung der Dichte von Weizenteig und Untersuchung der Porengröße und Porengeometrieverteilung in Abhängigkeit ausgewählter Herstellungsparameter. Diplomarbeit TU München (2012).
630. Habel Ch.: Einfluss von Hefestress auf den Bierschaum. Diplomarbeit TU München (2012).
629. Krebs G.: Einfluss verschiedener Maltodextrine auf die Vollmundigkeit von alkoholfreien und Rohfruchtbier. Diplomarbeit TU München (2012).
628. Schmid, S.: Comparison of different dry hopping techniques. Diplomarbeit TU München (2012).
627. Schrödelsecker, F.: Erhöhen der Hopenausbeute durch Nutzung von Prozesswasser unter wirtschaftlichen, technischen und technologischen Gesichtspunkten. Diplomarbeit TU München (2012).
626. Nicklich, S.M.: Überprüfung verschiedener Stressmöglichkeiten auf eine obergärige Hefe zur Erhöhung des Glyceringehaltes in Bier. Diplomarbeit TU München (2012).
625. Kramp, S.: Potential von fermentierten Quinoamahlfraktionen zur Herstellung glutenfreier stärke-Protein-Matrices- Charakterisierung teigrhelogischer und backtechnologischer Strukturmerkmale. Masterarbeit TU München (2012).
624. Dangel, S.M.: Untersuchung von Trübungs- und Alterungsstabilität hopfengestopfter Biere. Diplomarbeit TU München (2012).
623. Fleck, S.: Untersuchung und Beurteilung des Einflusses der Malzqualität auf die Läuterarbeit unterschiedlicher Läutersysteme. Diplomarbeit TU München (2012).
622. Whitehead, I.J.:Soft sensing – using multivariate analysis for yeast propagation monitoring. Diplomarbeit TU München (2012).
621. Osterhoff, F.: Untersuchung zur Reinigungsvalidierung von Keg-Fittingen. Diplomarbeit TU München (2012).
620. Heidebrecht, H.J.: Validierung und Optimierung einer PCR-Nachweismethode Bier schädlicher Bakterien und Hefen mit der Multiplex-Kapillarelektrophorese. Diplomarbeit TU München (2012).
619. Wiesen, H.: Grundlegende Untersuchungen zur Filtration mit Siliziumnitridmikrosieben. Diplomarbeit TU München (2012).
618. Kollmann, S.: Einfluss des Einsatzes von Mais und der Variation der Maischparameter auf die Struktureigenschaften, sowie sensorische Merkmale von hellen Bieren. Diplomarbeit TU München (2012).
617. Dimitrov, K.: Untersuchungen zur Reproduzierbarkeit des Raible-Tests mittels eines neuen automatisierten Versuchsaufbaus. Diplomarbeit TU München (2012).
616. Merz, A.: Enzymatic shelf life extension of traditional african opaque beer. Diplomarbeit TU München (2012).
615. Mäschle, J.: Gluten-free Pasta-Effect of high temperature drying of pasta properties. Diplomarbeit TU München (2012).
614. Neugrodda, C.: Proteinscreening on Hopfensorten. Diplomarbeit TU München (2012).
613. Kneuertz, A.: Optimierung der Aminosäurezusammensetzung zur gezielten Synthese höherer Alkohole und Ester durch Brauhefen. Diplomarbeit TU München (2012).
612. Teagle, J. M.: Organoleptical and Analytical Aspects of Dry Hopping. Diplomarbeit TU München (2012).
611. Teagle, J. M.: Organoleptical and Analytical Aspects of Dry Hopping.
610. Kneuertz, A.: Optimierung der Aminosäurezusammensetzung zur gezielten Synthese höherer Alkohole und Ester durch Brauhefen. Diplomarbeit TU München (2012).
609. Schmidt, A.S.: Evaluation, Optimierung und Validierung ultraschallbasierender Dichtebestimmung. Diplomarbeit (2012).
608. Avril, D. J.: Einfluss des Einsatzes von Dinkel und der Variation der Maischparameter auf die Struktureigenschaften sowie sensorische Merkmale von hellen Bieren. Diplomarbeit TU München (2012).
607. Ringsleben, G.: Entwicklung eines chemisch gelockerten Modellweizenbrotes und rheologische Untersuchungen zum Einfluss der verwendeten Backtriebmittels auf die Teigstruktur. Diplomarbeit TU München (2012).
606. Engstle, J. E.: Trübungseinfluss langkettiger Fettsäuren in synthetischer Läuterwürze. Diplomarbeit TU München (2012).
605. Liedtke, C.: Ausarbeitung einer Technologie, um das apfelartige Aroma (Ethylhexanoat) im Fermentationsprozess zu fördern. Diplomarbeit TU München (2012).
604. Jäger-Mayinger, M.: Einfluss der Einmaischtemperatur und des Maischverfahrens auf Strukturzusammensetzung sowie sensorische Merkmale in Vollbieren. Diplomarbeit TU München (2012).
603. Hauf, F.: Erweiterte Untersuchungen verschiedener "Brauweizen"sorten und Einfluss der Speicherproteine auf resultierende Malzqualitätsparameter. Diplomarbeit TU München (2012).
602. Mirlach, M.J.: Validierung von Strategien zur Erhöhung der Hopfenausbeute mittels Vorisomerisierung. Diplomarbeit TU München (2012).
601. Jia, R.: Formalkinetische Beschreibung von 2- und 3-Methyl-butanal während der Würzekochung. Diplomarbeit TU München (2012).
600. Schmidt, A.S.: Evaluation, Optimierung und Validierung ultraschallbasierender Dichtebestimmung. Diplomarbeit TU München (2012).
599. Jia, R.: Formalkinetische Beschreibung von 2- und 3-Methylbutanal während der Würzekochung. Diplomarbeit TU München (2012).
598. Wiesner, H.: Der Einfluss von Hopfeninhaltsstoffen auf hydrophobininduziertes Gushing. Diplomarbeit TU München (2012).
597. Kalo, S.A.: Einfluss von Filtration und Stabilisierung auf Hopfeninhaltsstoffe. Diplomarbeit TU München (2012).
596. Laumann, S.: Untersuchung sortenspezifischer Qualitätsmerkmale ausgewählter Weizenmalze bezüglich ihrer Auswirkungen auf Würze- und Bierqualität. Diplomarbeit TU München (2012).
595. Stock, T.: Entwicklung eines hochnitratreichen alkholfreien Getränks auf Basis von Roter Beete. Diplomarbeit TU München (2012).
594. Geißinger, C.: Kritische Betrachtung und systematische Beurteilung des modifizierten Carlsbergtests. Diplomarbeit TU München (2012).
2011

zurück

593. Salazar, A. B.: Charakterisierung der enzymatischen Abbauvorgänge bei isothermen Maischverfahren mittels Feldflussfraktionierung. Masterarbeit TU München (2011).
592. Rivero, R. S.: Ermittlung der Vollmundigkeit von Pilsbieren mittels des Zusatzes verschiedener maltodextrinen sowie auch ihre Partikelgrößen- und Molmassenverteilung im Zusammenhang mit sensorischen Analysen. Masterarbeit TU München (2011).
591. Schwägerl, M.: Auswirkungen modifizierter Stärken und Enzyme auf die qualitativen Eigenschaften glutenfreier Teige und Backwaren auf Reis/Buchweizen-Basis. Masterarbeit TU München (2011).
590. Schacht, J.: Untersuchunen zur Verwendung enzymatischer Backzusätze bei glutenfreien Teigen. Diplomarbeit TU München (2011).
589. Kolb, M.: Milchsäurebakterien in Bier und alkoholfreien Getränken - Charakterisierung von Isolaten. Diplomarbeit TU München (2011).
588. Anja Sutter, Einfluss von Prozessparametern auf die Detektion von (Milch-) Fouling mittels Ultraschall und einer Mustererkennungsmethode, Diplomarbeit, TU München (2011).
587. Widmann, P.: An improved system for yeast management using fuzzy logic control systems. Diplomarbeit TU Muenchen (2011).
586. Geier, D.U.: Optimierung und Validierung eines ultraschallbasierten Sensorsystems zur Messung des Extraktgehaltes unter besonderer Berücksichtigung alternativer Sensormaterialien. Diplomarbeit TU München(2011)
585. Höchstötter, A.: Physicochemical and Morphological Characterization of Different Starches and Flours with Variable Amylose/Amylopectin Content. Diplomarbeit TU München (2011).
584. Sutter, A.: Einfluss von Prozessparametern auf die Detektion von Milch-Fouling mittels Ultraschall und einer Mustererkennungsmethode. Diplomarbeit TU München (2011).
583. Schmidl, S.: Modelling and measurement by means of an acoustic sensor. Diplomarbeit TU München (2011).
582. Lu, M.: Umsetzungsraten wichtiger Aromastoffe bei der Würzekochung. Bachelorarbeit TU München (2011).
581. Chen, L.: Bestimmung der Reaktionsordnung des Abbaus von Iso-a-Säuren mittels MATLAB. Bachelorarbeit TU München (2011).
580. Eichner, C.: Einfluss unterschiedlicher Keimparameter auf die Malzqualität der Weizensorte Cubus und deren Auswirkung auf das Brauverhalten. Diplomarbeit TU München (2011).
579. Großmann, I.A.: Charakterisierung der Strukturmerkmale von Modellweizenteigen in Abhängigkeit differenzierter Knetparameter. Diplomarbeit TU München (2011).
578. Widmann, P. C. D.: An improved system for yeast management using fuzzy logic control systems. Diplomarbeit TU München (2011).
577. Föhr, C.: Evaluation of the colloidal stability of german lager and pilsner beer types. Diplomarbeit TU München (2011).
576. Ponnath, J.: Vorisomerisierung von Hopfen in einem Druckgefäß und dessen geschmackliche Auswirkungen. Diplomarbeit TU München (2011).
575. Riedl, R.: Development and validation of a flour-free dough like medium and its application. Diplomarbeit TU München (2011).
574. Kupetz, M.: Überprüfung eines neuartigen Messverfahrens mittels Ladungstitration zur Beurteilung der Hefevitalität. Diplomarbeit TU München (2011).
573. Mayerhofer, C.: Einfluss von Saccharose auf Kohlenhydrat und Protein basierte Emulsionen. Diplomarbeit TU München (2011).
572. Horvath, M.: Untersuchung zur Relevanz verschiedener Aromastoffe zum Geschmacks- und Aromaprofil von Bier. Diplomarbeit TU München (2011).
571. Kwak, Y. J.: Der Einfluss von asiatischen Heilkräutern auf die milchsaure Fermentation von Rispenhirsemalzweizen. Diplomarbeit TU München (2011).
570. Kerpes, R.: Impact of various levels of unmalted oats on the quality and processability of mashes, worts and beers. Diplomarbeit TU München (2011).
569. Dietel, A.: Einfluss unterschiedlicher Keimparameter auf die Malzqualität und deren Auswirkung auf das Brauverhalten. Diplomarbeit TU München (2011).
568. Falk, S.: Einfluss der Keimparameter auf Arabinoxylan- und Phytatgehalt von Weizen und Dinkel während der Keimung. Diplomarbeit TU München (2011).
567. Herz, S.: Auswirkungen einer Vorderwürzehopfung auf das resultierende Bier. Diplomarbeit TU München (2011).
566. Fersch, F.: Der Einfluss verschiedener Gärparameter auf die Ausbeute von Hopfenbitter und -aromastoffen. Diplomarbeit TU München (2011).
565. Täuber, J.: Technologische Einflussmaßnahmen auf den Glyceringehalt bei der Bierherstellung. Diplomarbeit TU München (2011).
564. Chu, X.: Beurteilung des Hefezustandes anhand ausgewählter Parameter unter Anwendung der Durchflusszytometrie. Diplomarbeit TU München (2011).
563. Kolb, M.: Milchsäurebakterien in Bier und alkoholfreien Getränken - Charakterisierung von Isolaten. Diplomarbeit TU München (2011).
562. Schneider, C.: Der Einfluss von Hopfenbitterstoffen auf die Gär- und Wachstumseigenschaften von Hefen. Diplomarbeit TU München (2011).
561. Schacht, J.: Untersuchungen zur Verwendung enzymatischer Backzusätze bei glutenfreien Teigen. Diplomarbeit TU München (2011).
560. Ludwig, T.: Überprüfung der Stärkeanalytik mittels Feldflussfraktionierung bei Anfang und Ende des Maischprozesses, sowie bei der Variation der Maischparameter. Diplomarbeit TU München (2011).
559. Junianto, J.: The use of response surface methodology to optimize mashing condition and fermentation condition of Spelt (Triticum aestivum subsp. spelta). Diplomarbeit TU München (2011).
558. Haid, M.: Systematische Untersuchung zur Beschreibung der Milchsäureproduktion von Lb amylolyticus zur Bestimmung des optimalen Betriebspunktes der biologischen Würzesäuerungsanlage. Diplomarbeit TU München (2011).
557. Bode, F.: Untersuchung verschiedender Weizensorten auf deren Braueigenschaften, Braupotential und das resultierende Aromaprofil. Diplomarbeit TU München (2011).
556. Suwito, C.: Betrachtung physikochemischer Stärkeveränderungen in Modellweizenbroten durch prozess- und rezepturbedingte Variationen während der thermischen Behandlung. Diplomarbeit TU München (2011).
555. Kwak, Y.: Der Einfluss von bitternden und funktionellen Gewürzen auf die milchsaure Fermentation von Rispenhirsemalzwürzen. Diplomarbeit TU München (2011).
554. Chiba, Y.: Einsatz von Aspergillus Oryzae-Amylasen bei der Maischarbeit von Gerstenrohfrucht. Diplomarbeit TU München (2011).
553. Mitranescu, A.: Auswirkungen von NaCl und Salzaustauschstoffen auf die Bestandteile von Weizenteigen - rheologische, mikroskopische und thermische Betrachtung. Diplomarbeit TU München (2011).
552. Föhr, C.: Evaluation of the colloidal stability of German lager and pilsner beer types. Diplomarbeit TU München (2011).
551. Kupetz, M.: Überprüfung eines neuartigen Messverfahrens mittels Ladungstitration zur Beurteilung der Hefevitalität. Diplomarbeit TU München (2011).
550. Mischke, F.: Einfluss von Mälzungstechnologie und Maischeparameter auf den Puringehalt von Würzen. Diplomarbeit TU München (2011).
549. Schmidl, S.: Medelling and measurement by means of an acoustic sensor. Diplomarbeit TU München (2011).
548. Kwak, Y. J.: Der Einfluss von asiatischen Heilkräuter auf die milchsaure Fermentation von Rispenhirsemalzwürzen. Diplomarbeit TU München (2011).
547. Kern, M.: Erhöhung der Hopfenausbeute durch Variation verschiedener Parameter während der Würzekochung. Diplomarbeit TU München (2011).
546. Fersch, F.: der einfluss verschiedener Gärparameter auf die Ausbeute von Hopfenbitter- und aromastoffen. Diplomarbeit TU München (2011).
545. Ponnath, J.: Vorisomerisierung von Hopfen in einem Druckgefäß und dessen geschmacklichen Auswirkungen. Diplomarbeit TU München (2011).
544. Herz, S.: Auswirkung einer Vorderwürzehopfung auf das resultierende Bier. Diplomarbeit TU München (2011).
543. Schlauske, S.: Optimierung der Maischarbeit und Fermentation mit Milchsäurebakterien von Hafermalz. Diplomarbeit TU München (2011).
542. Schwarz, C.: Einfluss von Bierinhaltsstoffen auf die Membranfiltration von Lagerbier. Diplomarbeit TU München (2011).
541. Täuber, J.: Technologische Einflussmaßnahmen auf den Glyceringehalt bei der Bierherstellung. Diplomarbeit TU München (2011).
540. Chu, X.: Beurteilung des Hefestandes anhand ausgewählter Parameter unter Anwendung der Durchflusszytometrie. Diplomarbeit TU München (2011).
539. Junianto, J.: The use of response surface methodiology to optimize mashing condition and fermentation condition of Spelt (Triticum aestivum subsp. spelta). Diplomarbeit TU München (2011).
538. Chiba, Y.: Einsatz von Aspergillus oryzae-Amylasen bei der Maischarbeit von Gerstenrohfrucht. Diplomarbeit TU München (2011).
2010

zurück

537. Verheyen, C.: Charakterisierung der strukturellen und rheologischen Entwicklung von Weizenteigen während der Gare hinsichtlich der Verwendung von Saccharomyces cerevisiae. Masterarbeit TU München (2010).
536. Erdmann, B.: Evaluierung eines neuartigen Kontroll-Systems im modernen Hefemanagement unter Praxisabedingungen, zur Berechnung der Hefezellkonzentration auf Basis der elektrischen Kapazität. Diplomarbeit TU München (2010).
535. Ulrich Eberle, Einfluss prozessrelevanter Kenngrößen auf charakteristische Ultraschallparameter für die Detektion von (Milch-) Fouling, Diplomarbeit, TU München (2010).
534. Holtz, C.: Der Einfluss obergäriger Hefen auf die Proteinfraktionen und Filtrierbarkeit des Bieres. Diplomarbeit TU München (2010).
533. Eichele, M.: Von der Mikro- zur Makrostruktur: Vergleich und Analyse von Weizenteigen und Backwaren. Diplomarbeit TU München (2010).
532. Glöde, I.: Einfluss einer kombinierte Zugabe von Transglut-aminase und Trypsin auf die rheologischen und back-technologischen Eigenschaften von Roggenteig und –gebäck. Diplomarbeit TU München (2010).
531. Birle, S.: Entwicklung, Einführung und Optimierung eines fuzzy-gesteuerten Expertensystems zur vollautomatischen Regelung einer untergärigen Hefepropagation im großtechnischen Maßstab. Diploma Thesis Technische Universität Muenchen (2010).
530. Schmid, F.: Der Einfluss der Pellethopfensorte auf das primäre Gushing bei der Gabe zu Kochbeginn. Diplomarbeit TU München (2010).
529. Dück, S.: Untersuchungen zur Hitzeresistenz von Getränkerelevanten Mikroorganismen in verschiedenen alkoholfreien Getränken. Diplomarbeit TU München (2010).
528. Aldinger, T.: Der Einfluss von Schallwellen auf Apfelmaischen. Diplomarbeit TU München (2010).
527. Mezger, M.: Würzeherstellung aus Buchweizen unter Verwendung von technischen Enzymen. Diplomarbeit TU München (2010).
526. Schmalenbach, R.: Purine aus den Braurohstoffen im Produktionsprozess. Diplomarbeit TU München (2010).
525. Duan, Z.: Adaption der milchsauren Fermentation an cerealienbasierten Medien mit ausgewählten Milchsäurebakterien. Diplomarbeit TU München (2010).
524. Aymar, G.: Evaluierung eines neuartigen Messsystems zur Hefezellzahlbestimmung unter Praxisbedingungen. Diplomarbeit TU München (2010).
523. Schmidt, S.: Der Einfluss von Kochdauer und pH-Wert auf das Überschäumvolumen des primären Gushing unter Zuhilfenahme der Response Surface Methodology.Diplomarbeit TU München (2010).
522. Dombrowe, G.: Untersuchungen zur Aromabildung im Weizenbier in einer Praxisbrauerei. Diplomarbeit TU München (2010).
521. Hirthammer, M.: Entwicklung einer Cellulosefiltration im Labormaßstab. Diplomarbeit TU München (2010).
520. Pfennig, J.: Standardparametrierung von Milchsäurebakterienfermentation. Diplomarbeit TU München (2010).
519. Pyle, I.: Die Erhöhung des Endvergärungsgrades für ein Bier mit sehr hohem Stammwürzegehalt. Diplomarbeit TU München (2010).
518. Novy, R.: Einfluss von Kieselsol auf ausgewählte Qualitätsmerkmale im Bier. Diplomarbeit TU München (2010).
517. Hass, M.: Gushingverhalten von Bier in Abhängigkeit von Gärtemperatur und Hefevitalität. Diplomarbeit TU München (2010).
516. Leonhardt, S.: Auswirkungen einer hohen Verkleisterungstemperatur von Gerstenmalz auf die Bierqualität. Diplomarbeit TU München (2010).
515. Ampenberger, F.: Vergleich zweier Läuterbottiche klassischer und moderner Bauart. Diplomarbeit TU München (2010).
514. Sandel, J.: Malztrunk – eine Marktanalyse.Diplomarbeit TU München (2010).
513. Lohmüller, T.: Systematische Variation der Anstellparameter und deren Einfluss auf die Gärungsnebenprodukte und die Bierqualität. Diplomarbeit TU München (2010).
512. Gaberz, M.: Vergleich verschiedener Herstellungsverfahren für Malztrunk. Diplomarbeit TU München (2010).
511. Seidl, J.: Implementierung eines Stufenkontrollplanes bez. Der Schaumstabilität obergäriger Spezialbiere. Diplomarbeit TU München (2010).
510. Scholz, M.: Marktanalyse alkoholfreier Weißbiere in Deutschland. Diplomarbeit TU München (2010).
509. Rudolf, M.: Geschmacksstabilität alkoholfreier Weißbiere. Diplomarbeit TU München (2010).
508. Schütz, C.: Untersuchungen zur DMS-Ausdampfung bei der Kochung von Sauergut. Diplomarbeit TU München (2010).
507. Schneider, C.: Der Einfluss von Hopfenbitterstoffen auf die Gär- und Wachstumseigenschaften von Hefen. Diplomarbeit TU München (2010).
506. Aldinger, T.: Der Einfluss von Schallwellen auf Apfelmaischen. Diplomarbeit TU München (2010).
505. Dück, S.: Untersuchung zur Hitzeresistenz von getränkerelevanten Mikroorganismen in verschiedenen alkoholfreien Getränken. Diplomarbeit TU München (2010).
504. Novy, R.: Einfluss von Kieselsol auf ausgewählte Qualitätsmerkmale im Bier. Diplomarbeit TU München (2010).
503. Schmalenbach, R.: Purine aus den Braurohstoffen im Produktionsprozess. Diplomarbeit TU München (2010).
502. Hass, M.: Gushingverhalten von Bier in Abhängigkeit von Gärtemperatur und Hefevitalität. Diplomarbeit TU München (2010).
501. Pfenning, J.: Standardparametrierung von Milchsäurefermentationen. Diplomarbeit TU München (2010).
500. Pyle, I.: Die Erhöhung des Endvergärungsgrades für ein Bier mit sehr hohem Stammwürzegehalt. Diplomarbeit TU München (2010).
499. Reinares, J. P.: optimization of mashing and fermentation from ideal triticale (x Triticosecale Wittmack) malt. Diplomarbeit TU München (2010).
498. Schmidt, S.: Der Einfluss von Kochdauer und ph Wert auf das Überschäumvolumen des primären Gushing unter Zuhhilfenahme der Response Surface Methodology. Diplomarbeit TU München (2010).
497. Holtz, C.: Der Einfluss obergäriger Hefen auf die Proteinfraktionen und Filtrierbarkeit des Bieres. Diplomarbeit TU München (2010).
496. Gaberz, M.: Vergleich verschiedener Herstellungsverfahren für Malztrunk. Diplomarbeit TU München (2010).
495. Lohmüller, T.: Systematische Variation der Anstellparameter und deren Einfluss auf die Gärungsnebenprodukte und die Bierqualität. Diplomarbeit TU München (2010).
494. Auer, A.: Der Einfluss des Sudprozesses auf die Proteinfraktionen in Gerste und Malz. Diplomarbeit TU München (2010).
493. Sandel, J.: Malztrunk eine Marktanalyse. Diplomarbeit TU München (2010).
492. Schmid, F.: Der Einfluss der Pellethopfensorte auf das primäre Gushing bei der Gabe zu Kochbeginn. Diplomarbeit TU München (2010).
491. Seidl, J. N.: Implementierung eines Stufenkontrollplanes bezüglich der Schaumstabilität obergäriger Spezialbiere. Diplomarbeit TU München (2010).
490. Eble, P.: Untersuchung von Einflussfaktoren auf die statische und dynamische Membranfiltration. Diplomarbeit TU München (2010).
2009

zurück

489. Sunkara, J.: Design of a novelmanufacturing process of rye dough and rye bread treated with Transglutaminase. Masterarbeit Universität Hohenheim (2009).
488. Hartmaier, M.: Validierung fundamentaler Kenngrößen von Sauerteig mittels Ultraschallmesstechnik. Diplomarbeit Universität Hohenheim (2009).
487. Jung, V.: Einfluss von Kochsalz und Kochsalzersatzstoffe auf die technologischen, rheologischen und sensorischen Eigenschaften von Teigen und Gebäcken aus Weizenmehl. Diplomarbeit Universität Hohenheim (2009).
486. Auer, A. A.: Bedeutung von Cystein im Hefestoffwechsel. Diplomarbeit TU München (2009).
485. Brunner, A.: Verbrauchsdatenanalyse am Steinecker TFS Filter der F. Krones AG. Diplomarbeit TU München (2009).
484. Drückler, M.: Untersuchung von Sauerstoffbedarf und - aufnahmeverhalten der Hefe während des Anstellens. Diplomarbeit TU München (2009).
483. Eble, P.: Untersuchung von Einflussfaktoren auf die statische und dynamische Membranfiltration. Diplomarbeit TU München (2009).
482. Erdmann, B.: Evaluierung eines neuartigen Kontroll-Systems im modernen Hefemanagements unter Praxisbedingungen zur Berechnung der Hefezellkonzentration auf Basis der elektrischen Kapazität. Diplomarbeit TU München (2009).
481. Faltermaier, A. E.: Laserscanningmikroskopische Verfolgung der Abbauvorgänge bei Getreiden und Pseudogetreiden über die Keimung. Diplomarbeit TU München (2009).
480. Fehim, A.: Machbarkeitsstudie zur Hopfenisomerisierung durch den Einsatz von Mikrowellen. Diplomarbeit TU München (2009).
479. Fritz, C.: Analyse des sensorischen Geschmacksverlaufs von Biermischgetränken und Ermittlung von spezifischen Alterungsprofilen. Diplomarbeit TU München (2009).
478. Hagemeister, G. I.: Relevanz chiraler Aromastoffe bei der Bieralterung. Diplomarbeit TU München (2009).
477. Huang, Y.: Untersuchung einer untergärigen Betriebshefe auf Gärungsnebenprodukte mithilfe statistischer Versuchplanung. Diplomarbeit TU München (2009).
476. Joisten, B.: Messtechnische Erfassung und Einfluss von Hefebier auf die Trübungsstabilität von Weizenbier. Diplomarbeit TU München (2009).
475. Kalkkuhl, M. C.: Evaluierung der amylolytischen Maismalzenzyme bezüglich ihrer optimalen Maischebedingungen in Maismalzmaische. Diplomarbeit TU München (2009).
474. Kiesslich, A.: Einfluss von Matrixeffekten auf die Vollmundigkeit und das Mundgefühl von alkoholfreien Getränken. Diplomarbeit TU München (2009).
473. Lang, K. C.: Untersuchungen zur Verbesserung der Geschmacksstabilität durch Optimierung des Hefemanagements. Diplomarbeit TU München (2009).
472. Llorente, A. M.: Examination in impact of wort boiling time in a brewery on wort- and beer quality with the focus on volatile compounds. Diplomarbeit TU München (2009).
471. Schneider, J.: Milchsaure Fermentation von Erbsenproteinextrakten
470. Müller-Auffermann, K.: Kwass - Herstellung mit modernen Brauereianlagen. Diplomarbeit TU München (2009). Müller-Auffermann, K.: Kwass - Herstellung mit modernen Brauereianlagen. Diplomarbeit TU München (2009).
469. Peter, H.; Hagel, R.: Auswirkung einer Kochzeitreduzierung auf den Gehalt an freiem DMS, sowie die sensorischen Merkmale von frischen und forciert gealterten Bieren. Diplomarbeit TU München (2009).
468. Schäfer, M.: Der Einfluss von entfettetem Malz auf die Geschmacks- und Schaumstabilität. Diplomarbeit TU München (2009).
467. Schnitzenbaumer, B.: A fundamental study on the effect of malting on the protein profile of proso millet (Panicum miliaceum L.). Diplomarbeit TU München (2009).
466. Stürmer, F. D.: Weiterentwicklung eines isotonischen Getränkes auf Sauergutbasis. Diplomarbeit TU München (2009).
465. Ali, F.: Machbarkeitsstudie zur Hopfenisomerisierung durch den Einsatz von Mikrowellen. Diplomarbeit TU München (2009).
464. Döring, C.: Untersuchungen zum Potential neuartiger Sauerteige gegenüber klassischem Sauerteig. Diplomarbeit Universität Hohenheim (2009).
463. Mack, S.: Thermo-Fluid Dynamics of Dough whilst Baking - Measurements and Predictions. Diploma Thesis Universität Hohenheim (2009).
462. Niebauer, S.: Ausgewählte Rohstoffe für die Würzeherstellung, den Einfluss auf das Abläuterverhalten und die Würzequalität. Diplomarbeit TU München (2009).
461. Most, J.: Untersuchungen zur Rehydrierung mittels malzbasierten Getränken nach körperlicher Belastung. Diplomarbeit TU München (2009).
460. Hügel, N.: Auswirkungen von variierenden Rezeptur- und Prozessparametern auf die Textureigenschaften von Modellweizenbroten. Diplomarbeit Universiät Hohenheim (2009).
459. Seidl, J.: Erstellung und Implementierung eines Stufenkontrollplan in einem industriellen Betrieb bezüglich Schaummerkmalen. Diplomarbeit TU München (2009).
458. Yedou, P.: Einfluss von Transglutaminase auf Backwaren aus Roggen. Diplomarbeit Universität Hohenheim (2009).
457. Naderkhani, S.: Nutzung und Potential von Amaranthsauerteigen bei glutenfreien Backwaren. Diplomarbeit Universität Hohenheim (2009).
456. Rübsam, H.: Auswirkung einer Kochzeitreduzierung auf den Gehalt an freiem DMS, sowie die sensorischen Merkmale von frischen und forciert gealterten Bieren. Diplomarbeit TU München (2009).
455. Helbing, J.: Laserscanningmikroskopische und rasterelektronenmikroskopische Beobachtung der Abbauvorgänge während der Mälzung von Zerealien und Pseudozerealien.Diplomarbeit TU München (2009).
454. Lösch, S.: Nachfiltration von Bier unter Verwendung einer Tiefenfiltrationsschicht im Vergleich zu einer Standardmäßigen Trapfiltration. Diplomarbeit TU München (2009).
453. Schäfer, M. : Einfluss von entfettetem Malz auf die Geschmack und Schaumstabilität. Diplomarbeit TU München (2009).
452. Moreno Llorente, A. : Impact of boiling time in a brewery on wort and beer quality with the focus on volatile aroma compounds. Diplomarbeit TU München (2009).
451. Yarong, H. : Untersuchung einer untergärigen Betriebshefe auf Gärungsnebenprodukte mithilhe statistischer Versuchsplanung. Diplomarbeit TU München (2009).
450. Helbing, J. : Konfokale Laser-Scanning-Mikroskopie und Rasterelektronenmikroskopie zur Beobachtung der Mälzung verschiedener Zerealien und Pseudozerealien. Diplomarbeit TU München (2009).
449. Kalkkuhl, M. : Avaluierung der amylolytischen Maismalzenzyme bezüglich ihrer optimalen Maischebedingungen in Maismalzmaische. Diplomarbeit TU München (2009).
448. Joisten, B. : Messtechnische Erfassung und Einfluss von Hefebier auf die Trübungsstabilität von Weizenbier. Diplomarbeit TU München (2009).
447. Niebauer, S. : Ausgewählte Rohstoffe für die Würzebereitung, den Einfluss auf das Abläuterverhalten und die Würzequalität. Diplomarbeit TU München (2009).
446. Auer, A. A. : Bedeutung von Cystein im Hefestoffwechsel. Diplomarbeit TU München (2009).
445. Suwito, C. D. : Kombinatorische Effekte von Fruchtestern in wässriger Matrix. Diplomarbeit TU München (2009).
444. Schultze, B. : Die Verwendung von Triticale (xTriticosecale Wittmack) für die Malz- und Bierbereitung. Diplomarbeit TU München (2009).
1960-2008

zurück

443. Domrös, M.: Grundlegende Experimente zum Nachweis von Apoptose bei Bierhefe. Diplomarbeit TU München (2008).
442. Rückerl, J.: Untersuchung zum Transfer von Hopfenaromastoffen bei späten Hopfengaben. Diplomarbeit TU München (2008).
441. Zeeb, B.: Untersuchung der Wirkungsweise ausgewählter Hydrokolloide auf glutenfreie Teige und Gebäcke. Diplomarbeit Universität Hohenheim (2008).
440. Kirschner, S.: Qualitätsverbesserung von Amaranthgebäcken mit Transglutaminase. Diplomarbeit Universität Hohenheim (2008).
439. Spitzbarth, H.: Verbesserung der technologischen Eigenschaften von Roggenteigen und -backwaren mit Transglutaminase. Diplomarbeit Universität Hohenheim (2008).
438. Riederer, A.: Effect of fermeted and non-fermented barley an out dough rheology and bread quality. Diplomarbeit Universität Hohenheim (2008).
437. Hecker, F.: Prozesssimulation einer Großbäckerei. Diplomarbeit Universität Hohenheim (2008).
436. Müller, M. P.: Der Einfluß von Heißtrub und Modellpartikeln auf Gärung und Bierqualität. Diplomarbeit Technische Universität München (2007).
435. Keßler, C.: Transglutaminase als Backmittel für Pseudocerealien. Diplomarbeit Universität Hohenheim (2007).
434. Jekle, M.: Untersuchungen zur Verwendung ausgewählter Lactobazillen bei Amarantsauerteigen. Diplomarbeit Universität Hohenheim (2007).
433. Bolz, A.: Eignung der Geräte Cutometer MPA 580 und Visioscan VC 98 zur Teigbeurteilung in der Backindustrie. Diplomarbeit Universität Hohenheim (2007).
432. Beck, M.: Untersuchung von Materialien auf die Eignung als Gärgutträger. Diplomarbeit Universität Hohenheim (2007).
431. Kaleja, M.: Untersuchungen zur enzymatischen Stärkehydrolyse von Feinbackwaren. Diplomarbeit Universität Hohenheim (2007).
430. Enders, M. T.: Inbetriebnahme einer Crossflow-Pilotanalge zu Bierfiltration. Diplomarbeit TU München (2007).
429. Hoffmann, B.: Ausarbeitung von Methoden zur direkten und indirekten Identifikation reversibler und irreversibler Membranfoulingsubstanzen. Diplomarbeit TU München (2007).
428. Stather, M.: Untersuchungen zum Einfluss verschiedener nicht-flüchtiger Bierinhaltstoffe auf die Geschmacksschwelle von Isohumolonen in Bier und wässrigen Modelllösungen. Diplomarbeit TU München (2007).
427. Egle, G.: Erstellung und Verwirklichung eines Konzeptes für ein isotonisches Sportgetränk auf Malz- und Fruchtbasis. Diplomarbeit TU München (2007).
426. Rosenberger, C.: Design und Optimierung eines sauren trinkfähigen Produktes auf Basis von Fruchtsäften unter Berücksichtigung chemisch-physikalischer Einflussgrößen und Adaption auf Geschmacksakzeptanz von Verbrauchern. Diplomarbeit TU München (2007).
425. Herdtle, L.: Die Verbesserung der Sensorik und Geschmacksstabilität bayerischer Weizenbiere. Diplomarbeit TU München (2007).
424. Seidl, C.: Einfluss der Extraktionsbedingungen auf Ausbeute, techno-funktionelle und sensorische Eigenschaften von Proteinpäparaten aus Lupine. Diplomarbeit TU München (2007).
423. Münster, C.: Synergistische und additive Effekte bei Alterungsaromen. Diplomarbeit TU München (2007).
422. Müller, M.: Der Einfluß von Heißtrub und Modellpartikelln auf Gärung und Bierqualität. Diplomarbeit TU München (2007).
421. Volsdorf, S.: Geschmacksschwellenwerte von iso-alpha-Säuren in binären Gemischen. Diplomarbeit TU München (2007).
420. Mauch, A.: Proso Millet (Panicum miliaceum L.): A Review and Evaluation of the Ultra-sructural Changes in the Endosperm during Malting-process by using Scanning- and Confocal Laser Microscopy. Diplomarbeit TU München (2007).
419. Tauscher, F.: Untersuchungen zur Hopfenausbeute beim Würzekochen. Diplomarbeit TU München (2007).
418. Haensel, M.: Differenzierung verschiedener Buchweizensorten und Erstellung von Rohstoffspezifikationen für Buchweizen und andere Pseudogetreidearten. Diplomarbeit TU München (2007).
417. Lameyer, M.: Vergleich versdchiedener Schrotungs- und Läuterunsysteme in Hinblick auf Würze- und Bierqualität. Diplomarbeit TU München (2007).
416. Färber, R.: Einfluss verschiedener Hopfenprodukte und Hopfensorten auf die Bierqualität. Diplomarbeit TU München (2007).
415. Schüssler, V.: Der Einfluss von Gibberellinsäure, Weich- und Keimtemperatur auf die Malzqualität. Diplomarbeit TU München (2006).
414. Frauendörfer, P.: Untersuchung an einem Kombigefäß zur Heißtrubabscheidung und Nachverdampfung. Diplomarbeit TU München (2006).
413. Rudolph, S.: Konfiguration und Inbetriebnahme eines Labor-Informations- und Management-Systems. Diplomarbeit TU München (2006).
412. Yamashita, H.: Untersuchung der Kochung verschiedener Läuterfraktionen. Diplomarbeit TU München (2006).
411. Ortmanns, E.: Thermostabilität der ß-Amylase verschiedener Malzmuster in Abhängigkeit von Gussführung, Temperatur und Zeit. Diplomarbeit TU München (2006).
410. Jacobi, N.: Auswirkungen von hohen Einmaischtemperaturen und kurzen Rasten auf den Gärverlauf über mehrere Führungen. Diplomarbeit TU München (2006).
409. Kemmerer, S.: Auswirkungen verschiedener Kieselsolgaben im Sudhaus auf die Klärung von Bier. Diplomarbeit TU München (2005).
408. Mai, S.: Technologische Unterscheidungsmerkmale internationaler, traditioneller Biersorten. Diplomarbeit TU München (2005).
407. v. Twickel, M.: Einfluss vershiedener Malze auf den Xanthohumolgehalt in Würze und Bier. Diplomarbeit TU München (2005).
406. Zeidler, A.: Reduzierung des Malzanteils bei Reis-Malz-Maischen unter der Berücksichtigung von energetischen und qualitativen Aspekten. Diplomarbeit TU München (2005).
405. Steiner, E.: Ursachenfindung der Trübungspartikeln in alkoholfreien Bieren . Diplomarbeit TU München (2005).
404. Vanegas-Toro, L.-A.: Vergleich verschiedener Methoden zur Bestimmung der Hefevitalität. Diplomarbeit TU München (2005).
403. Geiger, S.: Untersuchung zur schwefeldioxidbildung verschiedener Hefestämme bei unterschiedlichen Gärbedingungen. Diplomarbeit TU München (2005).
402. Ott, R. A.: Untersuchungen zum Einfluss der einzelnen Schrotfraktionen auf den Lipidabbau während des Maischprozesses. Diplomarbeit TU München (2005).
401. Herrwerth, G.: Der Einfluss der Gerstenmalzspezifikation auf die Filtrierbarkeit von Weizenbier. Diplomarbeit TU München (2005).
400. Huh, J. S.: Evaluierng der Einflüsse der Parameter Maische pH, Temperatur und Zeit auf den Endvergärungsgrad. Diplomarbeit TU München (2005).
399. Schüll, F.: Untersuchungen zur Beeinflussung der Vorläufersubstanzen des Lipidabbaus und der Geschmackstabilität des Bieres durch Variation von Einmaischtemperatur, Maische- und Würze-pH. Diplomarbeit TU München (2005).
398. Hohneck, A.: Untersuchung von Calciumoxalatkristallbildung in Bier. Diplomarbeit TU München (2005).
397. Krahl, M.: Anreicherung sekundärer Pflanzeninhaltstoffe durch den Mälzungsprozess. Diplomarbeit TU München (2005).
396. Meilinger, S.: Hygienemanagement der Pasteurisation von Bier und Biermischgetränken am Beispiel einer Tunnelpasteurisation. Diplomarbeit TU München (2005).
395. Dufner, F.: Untersuchung der rohstoffbedingten Einflüsse sowie technologische Möglichkeiten der Bierproduktion zum Zwecke der Optimierung einer stabilen Weizenbiertrübung. Diplomarbeit TU München (2005).
394. Hartwig, A.: Untersuchung zur Hefebiergewinnung mittels einer Tellerzentrifuge. Diplomarbeit TU München (2005).
393. Kummert, F.: Unterschiede früher Aroma- und Bitterhopfengaben auf die sensorischen Eigenschaften von Rohfrucht- und Allmalzbieren. Diplomarbeit TU München (2005).
392. Sauter, S.: Analytische Erfassung des Lipidabbaus während der Maischarbeit. Diplomarbeit TU München (2005).
391. Hoffmann, U.: Möglichkeiten der Anwendung eines Systems zur digitalen Visualisierung der Gebäudeeigenschaften, Litungswege, Bautele und Anlagen mit Datenbankfunktion in einer Brauerei. Diplomarbeit TU München (2005).
390. Feyhl, T.: Bildung von Gärungsnebenprodukten bei Variation multipler Parameter. Diplomarbeit TU München (2005).
389. Matysiak, J. H.: Untersuchung zur Stärkeverkleisterung und α-Amylasen-Aktivität im Gerstenmalz. Diplomarbeit TU München (2005).
388. Simion, M.: Untersuchung der Maischarbeit von Fagopyrum esculentum Maischen im Hinblick auf die Verflüssigung. Diplomarbeit TU München (2005).
387. Reiter, T.: Auswirkungen einer Maischesäuerung. Diplomarbeit TU München (2004).
386. Zeller, A.: Eunfluss verschiedener Würzekochsysteme und Würzekochverfahren auf die Würzezusammensetzung und die Qualität der resultierenden Biere. Diplomarbeit TU München (2004).
385. Woest, H.: Einfluss verschiedener Malze auf den Xanthohumolgehalt in Würze und Bier. Diplomarbeit TU München (2004).
384. Sass, T.: Einfluss der Gerstenmalzqualität auf die Würze- und Bierqualität von von Weizenbieren. Diplomarbeit TU München (2004).
383. Gassner, M.: Untersuchung zur Beeinflussbarkeit des enzymatischen Lipidabbaus beim Maischen. Diplomarbeit TU München (2004).
382. Faehndrich, P.: Untersuchung des Einflusses von Sorte und Anbaugebiet verschiedener Weizenmalze auf die Aromastoffbildung in Weißbier. Diplomarbeit TU München (2004).
381. Hanke, S.: Braueigenschaften von Hafermalz. Diplomarbeit TU München (2004).
380. Matsuo, H.: Konzentrationsänderungen bei verschiedenen B-Vitaminen in Abhängigkeit von der Sudhausarbeit. Diplomarbeit TU München (2004).
379. Köhler, P.: Einfluß von Infusions- und Dekoktionsverfahren auf die Bildung von Aroma- und Gesachmacksstoffen. Diplomarbeit TU München (2004).
378. Burberg, F.: Untersuchung der Maischarbeit von Panicum miliaceum Maischen im Hinblick auf die Verflüssigung. Diplomarbeit TU München (2004).
377. Boltner, B.: Entstehung von Lipidabbauprodukten beim Maischen in Abhängigkeit von Enzympotetial und Enzymaktivität des Malzes. Diplomarbeit TU München (2004).
376. Havliza, H.: Auswirkung unterschiedlicher Kochtemperaturen beim Würzekochsystem "VarioBoil" auf die Würzezusammensetzung und die Bierqualität. Diplomarbeit TU München (2004).
375. Schneider, R.: Entwicklung eines Meßverfahrens zur Bestimmung der Trübungsstabilität von Weißbier. Diplomarbeit TU München (2004).
374. Leikeim, A.: Auswirkungen unterschiedlicher Heißhaltetemperaturen über die Zeit auf die Aminosäurekonzentration in Würze. Diplomarbeit TU München (2004).
373. Lissek, D.: Auswirkungen unterschiedlicher Heißhaltezeiten auf die Aminosäurekonzentration in gehopfter Würze. Diplomarbeit TU München (2004).
372. Wurzbacher, M.: Untersuchungen zur Kontrolle und Steigerung des schwefeldioxidgehaltes während der Hauptgärung unter Berücksichtigung biotechnologischer Aspekte. Diplomarbeit TU München (2003).
371. Eisler, T.: Energieeinsparungsmöglichkeiten beim Maischprozess. Diplomarbeit TU München (2003).
370. Kirschbauer, V.: Einfluß verschiedener Hopfenprodukte auf die mikrobiologische und chemisch-physikalische Stabilität von Weißbier. Diplomarbeit TU München (2003).
369. Ferstl, P.: Production of Methyl thioacetate by Saccharomyces cerevisiae. Diplomarbeit TU München (2003).
368. Martenka, J.: Reis und Mais in der Brauindustrie. Diplomarbeit TU München (2003).
367. Wunderlich, S.: Technologische Maßnahmen zur Anreicherung von Xanthohumol in Würze und Bier. Diplomarbeit TU München (2003).
366. Kampf, M.: Auswirkungen unterschiedlicher Gesamtverdampfungen beim Würzekochsystem "SchoKo" auf die Zusammensetzung der Würze und die Bierqualität . Diplomarbeit TU München (2003).
365. Pawlak, S.: Auswirkungen unterschiedlicher Heißhaltezeiten beim Würzekochsystem "SchoKo" auf die Zusammensetzung der Würze und die Bierqualität . Diplomarbeit TU München (2003).
364. Benetka-Uher, Ch.: Optimierung der Würzekochung einer Pilotsudanlage. Diplomarbeit TU München (2003).
363. Trum, M.: Historische Darstellung, Zunftzeichen und Symbole des Brauer- und Mälzerhandwerks. Diplomarbeit TU München (2002).
362. Vanegas-Toro, L.-A.: Untersuchung zur Molekülgrößenverteilung der Zytolyse und Proteolyse beim Maischen. Diplomarbeit TU München (2002).
361. Kessler. M.: Untersuchung zur Filtrierbarkeit von Weizenbieren. Diplomarbeit TU München (2002).
360. Spieleder, E.: Der Einfluss der Hefetechnologie auf die Filtrierbarkeit. Diplomarbeit TU München (2002).
359. Dürr, I.: Lösungs- und Ausfällungsverhalten organischer Säurern während der Bierherstellung. Diplomarbeit TU München (2002).
358. Jentsch, M.: Überprüfung eines Belüftungssystems für die Hefeassimilation. Diplomarbeit TU München (2002).
357. Bönisch, M.: Fermentation proteinhaltiger pflanzlicher Präparate mit Milchsäurebakterien zur Erzeugung milchproduktartiger Aromaprofile und Einsatz der fermentierten Produkte in Eiscremerezepturen. Diplomarbeit TU München (2002).
356. Martini, O.: Sterilisation thermolabiler Packstoffe. Diplomarbeit TU München (2002).
355. Schütz, M.: Untersuchungen zur Eliminierung von Qualitätsfehlern in einer Kleinbrauerei. Diplomarbeit TU München (2002).
354. Schmidt, M.: Entwicklung beschleunigter Testverfahren zur Beurteilung der Haltbarkeit von Süßgetränken in verschiedenen Verpackungen. Diplomarbeit TU München (2001).
353. Kristan, G.: Einfluss technologischer Parameter auf die Geschmacksstabilität von Altbier. Diplomarbeit TU München (2001).
352. Overdieck, M.: Untersuchung zur Wirkung und Wirtschaftlichkeit des Einsatzes von thermostabilen Ò-Glucanasen in der Brauerei. Diplomarbeit TU München (2001).
351. Zeitl, S.: Untersuchung der Reproduzierbarkeit des MEURA-Maischefilters der Pilotsudanlage. Diplomarbeit TU München (2001).
350. Schatz, M.: Auswirkung von Proteinfraktionen im Bier auf die Schaumqualität. Diplomarbeit TU München (2001).
349. Berwein, H.: Untersuchung zur Schnellbestimmung der Proteolyse beim Maischen. Diplomarbeit TU München (2001).
348. Schneeberger, M.: Einfluss der Malz- und Schrotbehandlung auf die Lipidoxidation bei der Bierherstellung. Diplomarbeit TU München (2001).
347. Weiß, A.: Sensorische und analytische Charakterisierung reduzierter, isomerisierter Hopfenextrakte und ihr Einsatz in Bier. Diplomarbeit TU München (2001).
346. Rauber, F. M.: Einfluß der Maischparameter auf den Lipidabbau beim Maischen. Diplomarbeit TU München (2001).
345. Zboralski, B.: Einfluss des Blattkeims von Gerstenmalz auf die Würze- und Bierqualität. Diplomarbeit TU München (2001).
344. Wagner, F.: Der Einfluß von mikrobiellen Polysacchariden auf die Filtrierbarkeit von Bier und deren Nachweis aus dem Filterkuchen. Diplomarbeit TU München (2001).
343. Hartmann, K.: Auswirkungen von Würzeverteilungssystemen beim Würzekochen auf die Würze- und Bierqualität. Diplomarbeit TU München (2001).
342. Ferstl, F.: Ermittlung von Einflussfaktoren auf die Betriebsgrenzen einer Nassschrotmühle Typ Variomill. Diplomarbeit TU München (2001).
341. Lochmüller, Ch.: Einführung einer Stufenkontrolle zur Überprüfung der Filtrierbarkeit von Würze und Bier. Diplomarbeit TU München (2001).
340. Eberhard, M.: Untersuchung des Einflußes von Stabilisierungsmitteln auf die Filtrierbarkeit von Bier. Diplomarbeit TU München (2001).
339. Scheffer, R. C.: Einfluss der biologischen Maische- und Würzrsäuerung auf das Reduktionsvermögen und die antioxidative Aktivität von Würzen und Bieren. Diplomarbeit TU München (2000).
338. Rohrbach, J.: Würzebereitung mit unvermälzten Cerealien in Verbindung mit einer Feinstvermahlung und der Membranfiltration der Maische. Diplomarbeit TU München (2000).
337. Milkreiter, M.: Auswirkungen verschiedener Messerkonstruktionen auf die Läuterarbeit eines Läuterbottichs. Diplomarbeit TU München (2000).
336. Seidl, B.: Impact of wort aeration, multi-filling and time of yeast harvest in a cylindro-conical fermentation tank in brewery scale on flavour stability of beer. Diplomarbeit TU München (2000).
335. Coors, G.: Einfluss einer Würzevorkühlung auf die Würze- und Bierqualität. Diplomarbeit TU München (2000).
334. Kunerth, M.: Erfassung und statistische Auswertung möglicher technologischer Einflußfaktoren hinsichtlich der Gushing-Problematik. Diplomarbeit TU München (2000).
333. Steiner, O.: Technologische Beurteilung der dynamischen Mikrofiltration von Maische. Diplomarbeit TU München (2000).
332. Hofer, D.: Einflußfaktoren von Polysacchariden aus Malz, Hefe und Bakterien auf die Filtrierbarkeit von Bier. Diplomarbeit TU München (2000).
331. Herrmann, M.: Untersuchung zum Hopfenaroma in Pilsbieren bei Variation der Whirl-Pool-Temperatur und der Anwendung verschiedener Hopfentrocknungstemperaturen. Diplomarbeit TU München (2000).
330. Gröger, R.: Vergleich zwischen einer Würzekochung mit Innenkocher und dem Würzekochsystem Merlin unter besonderer Berücksichtigung der flüchtigen Inhaltsstoffe der Würze. Diplomarbeit TU München (2000).
329. Stein, M.: Untersuchungen zum Hopfenaroma in Pilsbieren bei Variation technologischer Parameter. Diplomarbeit TU München (2000).
328. Hetzer, H.: Optimierung des Hochkurzmaischverfahrens. Diplomarbeit TU München (2000).
327. Langer, O.: Versuche zur Gärungsoptimierung durch behandelte Hefe. Diplomarbeit TU München (2000).
326. Ammon, S.: Einfluss der Kühltrubabscheidung auf die Bierqualität. Diplomarbeit TU München (2000).
325. Dickel, T.: Einfluss des Trubeintrages auf den Geschmack und die Geschmackstabilität von Bier. Diplomarbeit TU München (2000).
324. Radakovic, M.: Einfluss der Anstell- und Drauflasstechnik beim Befüllen von zylindrokonischen Gärtanks auf die antioxidative Aktivität des Bieres. Diplomarbeit TU München (1999).
323. Georgi, T.: Einfluss der Drauflasstechnik auf die antioxidative Aktivität des Bieres. Diplomarbeit TU München (1999).
322. Valdivia, J.: Einfluss verschiedener Hopfenprodukte auf die antioxidative Aktivität von Bier. Diplomarbeit TU München (1999).
321. Hermann, S.: Optimierung der Sudhausausbeute durch Variation der Auswaschparameter bei einem dynamischen Membran-Läuterverfahren und Anwendung von Ultraschall beim Maischen. Diplomarbeit TU München (1999).
320. Dingeldein, A.: Optimierung der Würzekochung- und Behandlung in einer Brauerei. Diplomarbeit TU München (1999).
319. Voigt, T.: Einführung eines unscharfen Reglers für die Läuterung im Praxismaßstab. Diplomarbeit TU München (1999).
318. Schillinger, K. P.: Geschmackstabilität von Bieren aus High-Gravity-Verfahren unter Berücksichtigung der Verwendung von Rohfrucht. Diplomarbeit TU München (1999).
317. Schmitt, T.: Einführen einer neuen Methode zur Vorhersage der Filtrierbarkeit aus Würze und Bier in einer Brauerei. Diplomarbeit TU München (1999).
316. Kemmerling, P.: Einfahren und Optimieren einer modernen Assimilationsanlage in einer Brauerei. Diplomarbeit TU München (1999).
315. Zeilinger, S.: Untersuchung zur Geschmacksstabilität von Weißbier. Diplomarbeit TU München (1999).
314. Pajares Alva, E. L.: Versuche über die geschmackliche und technologische Eignung cellulosischer Filterhilfsmittel für die Bierfiltration. Diplomarbeit TU München (1999).
313. Kemmerling, P.: Einfahren und Optimieren einer modernen Assimilationsanlage in einer Brauerei. Diplomarbeit TU München (1999).
312. Sommer, J.: Probiotische Kulturen in sauren alkoholfreien und alkoholreduzierten Getränken. Diplomarbeit TU München (1999).
311. Spohr, V.: Die Auswirkungen verschiedener Kochverfahren auf die Würze- und Bierqualität. Diplomarbeit TU München (1999).
310. Laubrock, H.: Einflüsse auf die Würzequalität in Pfannen mit Außenkocher. Diplomarbeit TU München (1999).
309. Gerner, M.: Untersuchung zum Hopfenaroma in Pilsbieren beim Einsatz verschiedener Aromahopfensorten. Diplomarbeit TU München (1999).
308. Zürcher, J.: Untersuchung verschiedener Malzaufbereitungsverfahren zur Verbesserung der Würze- und Bierqualität. Diplomarbeit TU München (1999).
307. Dörr, Ch.: Erfassung von Leitsubstanzen der Bieralterung während der Lagerung in Kunststoffflaschen. Diplomarbeit TU München (1998).
306. Höpfl, F.: Schnellnachweis von bierschädlichen Bakterien-Simulation von brauereirelevanten Proben. Diplomarbeit TU München (1998).
305. Franz, O.: Untersuchung der endogenen antioxidativen Aktivität (Lag-Time) während des Produktionsprozesses von untergärigem, hellem Bier in der Praxis. Diplomarbeit TU München (1998).
304. Falatik, M.: Verbesserung des cytolytischen Abbaus im Sudhaus durch neue Schrotungs- und Maischtechniken. Diplomarbeit TU München (1998).
303. Schwieger, J.: Untersuchung zur Geschmacksstabilität von Bier mittels Elektronenspinresonanz-Spektroskopie freier Hydroxyl-Radikale. Diplomarbeit TU München (1998).
302. Akkermann, O.: Viskositäts- und (-Glucanverlauf Isothermer Maischen. Diplomarbeit TU München (1998).
301. Bartschat, H.: Einfluß der Heißtrubabscheidung auf die Filtrierbarkeit von Bier - Ein Vergleich zwischen einem neu konzipiertem Whirlpool und einer modernen Zentrifuge. Diplomarbeit TU München (1998).
300. Scholer, A.: Untersuchung einer Würzekochanlage mit Innnenkocher unter besonderer Berücksichtigung der thermischen Belastung. Diplomarbeit TU München (1998).
299. Braun, F.: Mälzungs- und Maischversuche zu Möglichkeiten der technologischen Einflußnahme auf ungünstige Fließeigenschaften bei Roggenmalzwürzen unter besonderer Berücksichtigung des Reinheitsgebotes. Diplomarbeit TU München (1998).
298. Wanke, M.: Die Malztrocknung im Wirbelschichtverfahren. Diplomarbeit TU München (1997).
297. Scholz, R.: Untersuchungen zur Malzhomogenität an ausgesuchtem Probenmaterial. Diplomarbeit TU München (1997).
296. Kreisz, S.: CO2-Rückgewinnungsanlagen: Untersuchungen zur chemisch-analytischen und biologischen Qualität der Kohlensäure. Diplomarbeit TU München (1997).
295. Zwick, M.: Einsatz von Milchsäure beim Verbrauen unaufbereiteter Rohwässer. Diplomarbeit TU München (1997).
294. Braun, T.: Untersuchungen zur kontinuierlichen Bierreifung im halbtechnischen Maßstab. Diplomarbeit TU München (1997).
293. Kurz, T.: Versuche zur dynamischen Niederdruckkochung. Diplomarbeit TU München (1997).
292. Noe, E.: Vergleich unterschiedlicher Belüftungssysteme zur Assimilation untergäriger Hefe. Diplomarbeit TU München (1997).
291. Isenberg, R.: Kaltwürzefiltration und Kaltwürzeflotation. Diplomarbeit TU München (1997).
290. Faltermeier, M.: Einsatzmöglichkeiten von fraktionierten CO2-Hopfenextrakten zur gezielten Beeinflussung des Aromas im fertigen Bier. Diplomarbeit TU München (1997).
289. Clauss, E. H.: Verwendung von High Maltose Corn Syrup als Malzersatzstoffe. Diplomarbeit TU München (1997).
288. Canon U., Y. A. : Einfluß der Würzezusammensetzung auf die Hefeassimilation. Diplomarbeit TU München (1997).
287. Quast, R:: Biologische Schwachstellenanalyse in Kleinbrauereien. Diplomarbeit TU München (1997).
286. Kaltner, D.: Einfluß der Einmaischtemperatur, pH und Sauerstoffaufnahme beim Maischen auf die Würze- und Bierqualität. Diplomarbeit TU München (1997).
285. Dietl, M.: HACCP, eine Qualitätsmanagementtechnik. Diplomarbeit TU München (1997).
284. Bischoff, E.: Einfluß der Gerstensorte und des Mälzungsverfahrens auf die Alterungsstabilität des Bieres. Diplomarbeit TU München (1997).
283. Würzinger, B.: Entwicklung und Analytik von Mischgetränken mit Bieranteil. Diplomarbeit TU München (1997).
282. Jäger, K.: Proteinnachweis im Bier. Diplomarbeit TU München (1997).
281. Epple, S.: Einführung und Optimierung einer Hefeassimilationsanlage für obergärige Hefe in einem Praxisbetrieb. Diplomarbeit TU München (1997).
280. Knauer, R.: Einfluß der Dunkelmalzschüttung auf die Bierqualität und Geschmacksqualität. Diplomarbeit TU München (1997).
279. Preuß, T.: Sensorische und analytische Untersuchung ausgewählter Bieraromastoffe. Diplomarbeit TU München (1996).
278. Kube, H.: Einsatz von feinstvermahlenen Malzmehlfraktionen im Sudhaus und deren Auswirkungen auf die Würze- und Bierqualität. Diplomarbeit TU München (1996).
277. Rückel, K.: Variation der biologischen Säuerung beim Verbrauen sodaalkalischer Wässer unter Verzicht auf eine Wasserenthärtung durch Ionenaustauscher. Diplomarbeit TU München (1996).
276. Wilhelm, W. P.: Technologische Verfahrensschritte zur Optimierung von alkoholfreiem Bier nach dem Verfahren der gestoppten Gärung. Diplomarbeit TU München (1996).
275. Schutzmeier, M.: Unersuchung verschiedener Würzkochsystem bei der Brauerei Beck & Co., Bremen. Diplomarbeit TU München (1996).
274. Zarnkow, M.: Hygienekontrolle mittels ATP-Messung im Brauereiproduktionsbereich im Vergleich zu klassischen Methoden. Diplomarbeit TU München (1996).
273. Ludwig, W.: Mikrobiologisch Umfelduntersuchung des Dampf-Füllsystems Innofill DF der Firma KHS in einer deutschen Großbrauerei. Diplomarbeit TU München (1996).
272. Vetterlein, K.: Aufbereitung von Brüdenkondensat und Wiederverwendung im Sudhaus. Diplomarbeit TU München (1996).
271. Schottdorf, O.: Der Einfluß spezieller Darrverfahren und dunkler Malze auf die Bierqualität. Diplomarbeit TU München (1996).
270. Jantsch, P.: Emmer (Triticum dicoccum) Untersuchung zu Anbau und Verwendung einer alten Kulturpflanze. Diplomarbeit TU München (1995).
269. Butz, J.: Ermittlung geeigneter Steuerungsparameter zur Automatisierung von Hefeassimilationsanlagen. Diplomarbeit TU München (1995).
268. Reckelbus, B.: Das Verhalten von ausgewählten Carbonylen während der Gärung, Reifung, Filtration, Abfüllung und Alterung unter besonderer Berücksichtigung des Einflusses von SO2. Diplomarbeit TU München (1995).
267. Hebenstreit, s.: Untersuchung der nicht-thermischen Schädigung von Pseudomonas putida bei der konvektiven Kochung. Diplomarbeit TU München (1995).
266. Eisenblätter, F.: Optimierung der Assimilation untergäriger Hefe. Diplomarbeit TU München (1995).
265. Richter, A.: Lipidanalytik in Malz, Maischen, Würze. Diplomarbeit TU München (1995).
264. Stamm, M.: Einführung einer SDS-Ppolyacrylamid Gel Elektrophorese zur Differenzierung brauereispezifischer Lactobacillen im mikrobiologischen Labor. Diplomarbeit TU München (1995).
263. Diener, C.: Abbau von Zuckern und organischen Säuren in kontaminierten Bier durch Lactobacillen. Diplomarbeit TU München (1995).
262. Kiepe, A.: Vergleich verschiedener on-line-Meßverfahren zur indirekten Bestimmung des Extraktabbaues bei der Biervergärung. Diplomarbeit TU München (1995).
261. Hofmann, L.: Berechnung des Ethanolgehalts im Abgas bei der Gärung. Diplomarbeit TU München (1995).
260. Bißbort, H.: Einfluß unterschiedlicher Schwelkverfahren auf die Aromastoffe in Malz, Würze und Bier. Diplomarbeit TU München (1995).
259. Resch, L.: Der Einfluß der Schrotfraktion hinsichtlich der Freisetzung von Zink und der Bildung von Malzaromastoffen beim Maischen. Diplomarbeit TU München (1995).
258. Prechtl, Ch.: Das Verhalten von flüchtigen Aromastoffen beim Maischen. Diplomarbeit TU München (1994).
257. Rosinger, A.: Aromakomponenten bei der Alterung von Weizen- und Spezialbieren. Diplomarbeit TU München (1994).
256. Walter, G.: Einfluß verschiedener Abdarrtemperaturen auf die Aromastoffe in Malz, Würze und Bier. Diplomarbeit TU München (1994).
255. Prechtel, Ch.: Das Verhalten von flüchtigen Aromastoffen beim Maischen. Diplomarbeit TU München (1994).
254. Lehmann, J.: Untersuchung einer Anlage zur Entgasung und Belüftung von Erntehefe. Diplomarbeit TU München (1994).
253. Gruß, Ch.: Versuche zur Herstellung eines alkoholfreien Bieres mit Hilfe von maltosenegativen Hefestämmen. Diplomarbeit TU München (1994).
252. Stalbohm, J.: Vergleich von bitischen und deutschen obergärigen Hefen. Diplomarbeit TU München (1993).
251. Ackermann, T.: Maßnahmen zur Verringerung von Sekundärkontaminationen im Abfüllbereich. Diplomarbeit TU München (1993).
250. Nierle, M.: Technologische Beeiflussung der Geschmacksstabilität – Einfluß der Malzqualität und Würzebereitung. Diplomarbeit TU München (1993).
249. Heppes, P.: Malzhomogenität – analytische Beurteilung und Einflüsse auf den Brauprozeß und die Bierqualiät unter besonderer Berücksichtigung der cytolytischen Lösung. Diplomarbeit TU München (1993).
248. Schönhammer, M.: Konservierung und Aktivierung von Lactobacillus amylovorus. Diplomarbeit TU München (1993).
247. Niewodniczanski, J.: Biologische Sicherheit im Abfüllbereich. Diplomarbeit TU München (1993).
246. Staßen, J.: Technologische Beeinflussung der Geschacksstabilität unter besonderer Berücksichtigung des Einflusses von reinem Sauerstoff bei der Anstelltechnologie. Diplomarbeit TU München (1993).
245. van de Braak, B.: Inbetriebnahme des Maischfilters MK 15/20. Diplomarbeit TU München (1993).
244. Adelmann, R.: Praktische Erfahrungen mit dem Maischefilter Meura 2001. Diplomarbeit TU München (1993).
243. Baumgärtner, W.: Vergleich verschiedener Methoden zum Spurennachweis von Bierschädlingen in hefetrüben Bieren. Diplomarbeit TU München (1993).
242. Schmidt, U.: Vergleichende Untersuchung von modernen Läutersystremen. Diplomarbeit TU München (1993).
241. Jacob, E.: Erstellung eines UV- Empfindlichkeitskataloges für acht getränkeschädliche Mikroorganismen. Diplomarbeit TU München (1992).
240. Lange, H.-Ch.: Untersuchung der Diacetyl- und Nachgärung bei kontaminiertem Hefeweizen. Diplomarbeit TU München (1992).
239. Brandstetter, J.: Vergleich von Läutersystemen. Diplomarbeit TU München (1992).
238. Winter, P.: Beitrag zum Pentosanabbau beim Vermälzen von Cerealien. Diplomarbeit TU München (1992).
237. Stadelmann, E.: Untersuchung zur Aufarbeitung und Konfektionierung eines fermentativen Komplexaromas. Diplomarbeit TU München (1992).
236. Hiernickel, I.: Redoxverhältnisse beim Maischen und Abläutern und deren Auswirkung auf die Geschmacksstabilität des Bieres. Diplomarbeit TU München (1992).
235. Jung, J.: Kontinuierliche Probenahme aus Rohrleitungen zum besseren Nachweis von Spurenkontaminationen. Diplomarbeit TU München (1992).
234. Stauder, A.: Herstellung von alkoholfreien Bier nach dem Kälte-Kontaktverfahren in einem Wirbelschicht-Bioreaktor. Diplomarbeit TU München (1992).
233. Pittner, H.: Vergleich von Probenahmesystemen unter besonderer Berücksichtigung. Diplomarbeit TU München (1992).
232. Nuno, M.: Determination of the Lipidic Degradation Potential of Malt. Diplomarbeit TU München (1992).
231. Haaben, M.: Vergleich der Würze- und Bierqualität bei verschiedenen Sudgrößen; Scale-Up. Diplomarbeit TU München (1992).
230. Kretschmer, H.: Untersuchungen über den enzymatischen Lipidabbau bei der Keimung. Diplomarbeit TU München (1991).
229. Grobeis, J.: Vergleich unterschiedlicher Verfahren zur Herstellung von alkoholfreiem Bier hinsichtlich Technologie und Kosten. Diplomarbeit TU München (1991).
228. Mader, F.: Mälzungsparameter, Malzbeschaffenheit und Bierqualität - Untersuchungen anhand der Gerstensorte Alexis. Diplomarbeit TU München (1991).
227. Langenbach, A.: Laktofermentation von Gemüsesäften mit verschiedenen Milchsäurebakterien. Diplomarbeit TU München (1991).
226. Kähling, K.: Ein Beitrag zur Herstellung von alkoholfreiem Bier. Diplomarbeit TU München (1991).
225. Freitag, R.: Untersuchungen über die Verarbeitung von Weizenmalz unter besonderer Berücksichtigung polymerer Kohlenhydrate. Diplomarbeit TU München (1991).
224. Englisch, R.: Der Einfluß kontrollierter Luft- und Stickstoff-begasung beim Maischen auf Zusammensetzung und Geschmacksstabilität von Bier. Diplomarbeit TU München (1991).
223. Röhrl, A.: Ein Beitrag zum Thema Gushing. Diplomarbeit TU München (1991).
222. Kübrich, J.: Über den Schwefeldioxidgehalt der Biere. Diplomarbeit TU München (1991).
221. Huther, H.: Die mikrobiologische Gefährdung von stillen Mineralwässern und CO2-armen Mineralwässern. Diplomarbeit TU München (1990).
220. Pollok, D.: Entalkoholisierung von Bier mittels Pervaporation als Membrantrennverfahren. Diplomarbeit TU München (1990).
219. Grandl, R.: Untersuchungen mit einem neuen Filtrationssystem zur Filtration von Maische und Hefe. Diplomarbeit TU München (1990).
218. Polster, A.: Untersuchungen zur Optimierung der Würzekochung im Großmaßstab. Diplomarbeit TU München (1990).
217. Ruß, W.: Ein Beitrag zur Bierbereitung mit Stärkepräparaten und Zucker. Diplomarbeit TU München (1990).
216. Ilberg, V.: Mikrobiologische, chemisch-analytische und technologische Bewertung von Membranfiltern in der Praxis. Diplomarbeit TU München (1990).
215. Kiefer, N.: Ein Beitrag zur Rohfruchtverarbeitung. Diplomarbeit TU München (1990).
214. Nikolay, Ch.: Bestimmund von Indikatoren für die Beurteilung der Trübungsstabilität von Fruchtsaftgetränken. Diplomarbeit TU München (1989).
213. Spagnolello, A.: Moderne enzymatische Methoden für die Bierstabilisierung in Hinsicht auf den "Chill Haze" - Versuche im Pilotmaßstab von einem Verfahren mit Laccase. Diplomarbeit TU München (1989).
212. Widmann, J.: Untersuchungen zum DMS- und DMSP-Gehalt von Malz, Würze und Bier. Diplomarbeit TU München (1989).
211. Sommer, D.: Faktoren, die die Pufferung der Würzen und Biere beeinflussen. Diplomarbeit TU München (1989).
210. Blatt, Ch.: Partikelbahnen in einem Modellwhirlpool – Simulationsprogramm. Diplomarbeit TU München (1989).
209. Krottenthaler, M.: Untersuchungen zur kolloidalen Stabilität des Bieres. Diplomarbeit TU München (1989).
208. Dembowski, K. K.: Untersuchungen zur kontinuierlichen Gärung am Beispiel des Bio-Brew-Verfahrens. Diplomarbeit TU München (1989).
207. Kunert, W.: ß-Glucane und Filtrierbarkeit. Diplomarbeit TU München (1989).
206. Ketterer, M.: Der Beitrag von Hopfenbitterstoffen und Hopfen-ölen aus Aroma- und Bitterhopfen zum Charakter des Bieres. Diplomarbeit TU München (1989).
205. van Rossem, R.: Der Einfluß der Technologie auf die Qualität von Leichtbieren. Diplomarbeit TU München (1988).
204. Lustig, S.: Der Einfluß der Maischeoxidation auf Würze- und Biereigenschaften. Diplomarbeit TU München (1988).
203. Sacher, B.: Der Einfluß des Darrverfahrens auf die Eigenschaften der Malze, Würzen und Biere unter besonderer Berücksichtigung flüchtiger Substanzen. Diplomarbeit TU München (1988).
202. Simon, A.: Der Einfluß der Schimmelpilze auf das Gushing-Problem. Diplomarbeit TU München (1988).
201. Bohak, I.: Würzearomastoffe bei Gärung und Lagerung des Bieres. Diplomarbeit TU München (1988).
200. Heitzelmann, F.: Über den Einsatz von industriell hergestellten Enzymen beim Mälzen und Brauen. Diplomarbeit TU München (1988).
199. Gommelt, T.: Verhalten der Proteinasen während der Gärung und Lagerung des Bieres und deren Einfluß auf die Schaumqualität. Diplomarbeit TU München (1988).
198. Elter, J.: Technologischer und wirtschaftlicher Vergleich der Herstellung von Weizenbier. Diplomarbeit TU München (1988).
197. Leibhard, M.: Ein Beitrag zur Filtrierbarkeit. Diplomarbeit TU München (1988).
196. Haslinger, N.: Technologische und analytische Überprüfung von konventionellen Würzepfannen. Diplomarbeit TU München (1987).
195. Düll, F.: Beiträge zur Herstellung und Charakterisierung alkoholfreier Biere. Diplomarbeit TU München (1987).
194. zur Strassen, J. U.: Überlegungen zur Wirtschaftlichkeit von Gär- und Reifungsverfahren bei der Bierherstellung. Diplomarbeit TU München (1987).
193. Mayer, W. A.: Untersuchungen zur schaumpositiven Wirkung von Eiweiß-Substanzen. Diplomarbeit TU München (1987).
192. Mayer, H.-J.: Das Verhalten flüchtiger Komponenten während der Würzebereitung nach Optimierung der Kleinbrauanlage. Diplomarbeit TU München (1987).
191. Daebel, U.: Homogenität der Malzauflösung, mit verschiedenen Methoden bestimmt. Diplomarbeit TU München (1986).
190. Kreuzer, W.: Auswirkung technologischer Parameter im Sudhaus auf flüchtige Würze- und Bierinhaltsstoffe. Diplomarbeit TU München (1986).
189. Dietschmann, J.: Untersuchungen über den Einsatz von Zentrifugen in der Brauerei. Diplomarbeit TU München (1986).
188. Jogasuria, Ph.: Vergleich zwischen Bierschaum und dessen Gehalt an hydrophoben Proteinen. Diplomarbeit TU München (1986).
187. Eichhorn, P.: Untersuchungen zur Hydrophobizität von schaumpositiven Eiweißsubstanzen. Diplomarbeit TU München (1986).
186. Hechler, L.: Wirtschaftlichkeitsvergleich ausgewählter thermischer und nicht thermischer Verfahren zur biologischen Haltbarmachung von Bier. Diplomarbeit TU München (1986).
185. Kern, E.: Zur Technologie des alkoholfreien Bieres. Diplomarbeit TU München (1986).
184. Link, C.: Versuche zur Gewinnung von proteolytischen Enzymen mit Schimmelpilzen und Bakterien. Diplomarbeit TU München (1985).
183. Röder, L.: Untersuchungen zur Mikroflora von Malzen. Diplomarbeit TU München (1985).
182. Rothe, G.: Gaschromatographische Untersuchungen an Bieren bekannter Technologie im Vergleich zur organoleptischen Beurteilung. Diplomarbeit TU München (1985).
181. Brauchle, R.: Malzauflösung mit verschiedenen Methoden bestimmt. Diplomarbeit TU München (1985).
180. Jesina, A.: Untersuchungen über die Niederdruck-Würzekochung. Diplomarbeit TU München (1985).
179. Frank, T.: Bestandsaufnahme von Würzearomastoffen. Diplomarbeit TU München (1985).
178. Bort, M.: Herstellung von Citronensäure mit einem Aspergil-lus Niger Stamm im Oberflächenverfahren unter Berücksichtigung von Variationen im Nährmedium. Diplomarbeit TU München (1985).
177. Rapp, W.: Über die Wiederverwendung von Gelägerbier. Diplomarbeit TU München (1985).
176. Klein, T.: Über die Verwendung von hochdiastatischem Malz bei der Bierherstellung. Diplomarbeit TU München (1984).
175. Weber, W.: Test und Optimierung einer Brauwasseraufbereitungsanlage mit CO2- regenerierten Ionenaustauschern. Diplomarbeit TU München (1984).
174. Bänziger, W.: Darstellung der modernen Aromatechnik. Diplomarbeit TU München (1984).
173. Rümelin, G.: Mälzungs- und Brauversuche mit einer sechs-zeiligen und einer zweizeiligen Wintergerste im Vergleich zu zwei zweizeiligen Sommergersten aus zwei Erntejahren französischer Herkunft. Diplomarbeit TU München (1984).
172. Pöschl, P.: Reifungsfaktoren bei zylindrokonischen Lagertanks. Diplomarbeit TU München (1984).
171. Meinhart, R.: Untersuchungen an Maischefiltertüchern. Diplomarbeit TU München (1984).
170. Wörthmann, B.: Diätbier und Stabilität. Diplomarbeit TU München (1984).
169. Färber, W.: Über den Einfluß einer Sauerstoffaufnahme beim Maischen auf Abläuterung, sowie Würze- und Biereigenschaften. Diplomarbeit TU München (1984).
168. Lauer, T.: Versuche mit Kieselöl in Sudhaus und Keller. Diplomarbeit TU München (1984).
167. Schmidt, R.: N-Heterocyclen im Malz, bei der Würzebereitung und im Bier. Diplomarbeit TU München (1984).
166. Zinsberger, P. J.: Untersuchungen über den 2-Acetolactatabbau bei der Reifung des Bieres. Diplomarbeit TU München (1984).
165. Parsche, I.: Über die Verwendung von cytolytischen Enzymen beim Maischen. Diplomarbeit TU München (1983).
164. Koch, K.: Statistische Auswertungen über einige wasserdampfflüchtige Aromastoffe in Bier. Diplomarbeit TU München (1983).
163. Vojer, R.: Über die Geschmacksstabilität von Hefeweizen-bieren. Diplomarbeit TU München (1983).
162. Harbich, I.: Über den Gehalt an Mikroorganismen auf Gerste und Malz im Verlaufe der Malzherstellung. Diplomarbeit TU München (1983).
161. Koch, M.: Bierzusammensetzung und Schaumeigenschaften – Rückschlüsse auf technologische Faktoren. Diplomarbeit TU München (1983).
160. Schüller, B.: Wirtschaftlichkeit verschiedener Mälzungssysteme. Diplomarbeit TU München (1983).
159. Drescher, M.: Versuche zur Reduzierung des Hefegehaltes bei Jungbieren. Diplomarbeit TU München (1983).
158. Müller, W. K.: Über den Vergleich von Methoden zur Bestimmung des freien Aminostickstoffs in Würze und den Einfluß dessen Höhe auf die Gärung. Diplomarbeit TU München (1983).
157. Blom, H.: Mälzungsversuche mit Indol-3-Essigsäure. Diplomarbeit TU München (1983).
156. Pech, A.: Bierstabilisierung unter besonderer Berück-sichtigung schwer stabilisierbarer Biere und Rohfruchtbiere. Diplomarbeit TU München (1983).
155. Lindner, K.-H.: Die Hochtemperaturwürzekochung im Bereich von 130 °C bis 140 °C am Beispiel der Ziemann Kontikochanlage. Diplomarbeit TU München (1983).
154. Cedziwoda, A.: Bestimmung des Sauerstoffgehaltes bei der Würzebereitung. Diplomarbeit TU München (1982).
153. Müller, I.: Der Einfluß von Orangenöl und Citronensäure auf die Geschmacksfülle von Orangensaft-Erfrischungsgetränken und Vergleich von frischem Orangenpreßsaft mit Orangensaft aus einem auf 10,5°Brix rückverdünntem Saftkonzentrat. Diplomarbeit TU München (1982).
152. Hempel, C.: Überprüfung einer großtechnischen Anlage zur Erzeugung von kohlen hydratabbauenden Enzymen mit Hilfe von Schimmelpilzen. Diplomarbeit TU München (1982).
151. Rabek, G.: Über den Einfluß von der Zugabe von Tannin auf die Qualität von Würze und Bier. Diplomarbeit TU München (1982).
150. Andre, R.: Untersuchungen zum Phänomen des Gushing. Diplomarbeit TU München (1982).
149. Kopp, R.: Über den Vergleich verschiedener Bitterstoffanaly-senmethoden bei Hopfen und Hopfenpräparaten und deren Auswirkung auf den Brauprozeß. Diplomarbeit TU München (1982).
148. Biermann, U.: Anforderungsspektrum für Diplom-Ingenieure in Brauereien. Diplomarbeit TU München (1982).
147. Rövekamp, T.: Wirtschaftlichkeitsvergleich verschiedener Filtersysteme in Brauereien. Diplomarbeit TU München (1982).
146. Fordemann, K.: Die Wertanalyse in der Brauerei - dargestellt am Beispiel des Rohstoffes Malz. Diplomarbeit TU München (1982).
145. Kraus, T.: Technologischer und wirtschaftlicher Vergleich der verschiedenen Läutersysteme. Diplomarbeit TU München (1982).
144. Iwan, H.-J.: Ein Beitrag zur Bildung von Oxalatausfällungen im Bier. Diplomarbeit TU München (1982).
143. Mayer, F.: Über den Nitrat- und Nitritgehalt von Malzen und Bieren in Abhängigkeit von technologischen Faktoren. Diplomarbeit TU München (1982).
142. Fischer, J.: Einfache Methoden zur Voraussage der schaumpositiven Eigenschaften eines Bieres. Diplomarbeit TU München (1982).
141. Fuglsang, B. R.: Variationen des Mälzungsverfahrens bei verschiedenen Gerstensorten und -herkünften. Diplomarbeit TU München (1982).
140. Kain, F.: Würzekochung bei höheren Temperaturen. Diplomarbeit TU München (1982).
139. Mück, E.: Über das Verhalten einiger Amine beim Mälzungs- und Brauprozeß. Diplomarbeit TU München (1982).
138. Kraus, W.: Der Einfluß der verschiedenen Schrotfraktionen auf die Läuterarbeit und die Würzezusammensetzung. Diplomarbeit TU München (1982).
137. Gresser, A.: Der Einfluß der Heferasse auf einige Eigenschaften des Bieres, speziell auf die Zusammensetzung an Gärungsnebenprodukten. Diplomarbeit TU München (1982).
136. Gaa, O.: Aufkräusen - Auswirkungen auf die Bierqualität. Diplomarbeit TU München (1982).
135. Kümpel, G.: Verwertung von Extraktresten im Brauereibetrieb. Diplomarbeit TU München (1981).
134. Großkopf, H.: Versuche zur Gewinnung von Amylasen und Glucanasen mit Schimmelpilzen im Submersverfahren. Diplomarbeit TU München (1981).
133. Oliver-Daumen, B.: Optimierung der Verfahrensparameter zur Alkoholreduktion mittels Centri-Therm. Diplomarbeit TU München (1981).
132. Nothaft, H.: Über den Schwefeldioxidgehalt des Bieres. Diplomarbeit TU München (1981).
131. Bub, E.: Einfluß verschiedener Faktoren auf Anionen- und Kationengehalt in Würze und Bier. Diplomarbeit TU München (1981).
130. Fremerey, M.: Verwendungsmöglichkeiten von Abfällen aus Brauereien. Diplomarbeit TU München (1981).
129. Schliebs, H.-J.: Betriebswirtschaftliche und technologische Aspekte bei der Kapazitätsermittlung in Sudhaus, Gärkeller und Lagerkeller. Diplomarbeit TU München (1981).
128. Hofmann, W.: Versuche zur Hochdruck-Würzekochung. Diplomarbeit TU München (1981).
127. Eßlinger, H. M.: Über die Entwicklung von Gärungsnebenprodukten bei unterschiedlicher Aminosäurenausstattung der Würzen. Diplomarbeit TU München (1981).
126. Bauer, W.: Über den Einfluß der Sauerstoffaufnahme beim Maischen auf Würzebeschaffenheit und Bierqualität. Diplomarbeit TU München (1981).
125. Schönecker, A.: Vergleich zwischen Eintankverfahren und Mehrgefäßsystemen. Diplomarbeit TU München (1981).
124. Meierhöfer, I.: Ernährung bei Diabetes mellitus unter besonderer Berücksichtigung von Getränken. Diplomarbeit TU München (1980).
123. Müller, W.: Herstellung von Citronensäure durch Fermentation mit Aspergillus Niger- Stämmen. Diplomarbeit TU München (1980).
122. Bergmeier, G.: Der Einfluß des Mälzungsverfahrens auf den DMS-Precursorgehalt der Malze. Diplomarbeit TU München (1980).
121. Wiest, A.: Über die Verwendung von Karamelmalzen bei der Bierherstellung. Diplomarbeit TU München (1980).
120. Heller, K.-J.: Wirtschaftlichkeitsvergleich verschiedener Würzekochsysteme unter Berücksichtigung der technologischen Aspekte. Diplomarbeit TU München (1980).
119. Schrenker, J.: Der Tannoidegehalt des Bieres und seine Aus-wirkungen auf Geschmack und Stabilität - Anwend-barkeit von Methoden zur Vorherbestimmung der nicht biologischen Haltbarkeit. Diplomarbeit TU München (1980).
118. Roider, A.: Über die Veränderungen des Würze-und Trubgehaltes nach dem Ausschlagen. Diplomarbeit TU München (1980).
117. Kroiher, A.: Der Einfluß des Schwefeldioxyd- und Sulfat-gehaltes im Malz auf den Schwefeldioxyd- und Sulfatgehalt in der Würze und im fertigen Bier. Diplomarbeit TU München (1980).
116. Gerber, K.: a-Glucane und Filtrierbarkeit der Biere. Diplomarbeit TU München (1980).
115. Hornschild, R.: Untersuchungen über den Weichprozeß. Diplomarbeit TU München (1980).
114. Menzel, H.: Einfluß von Druck und Temperatur bei der Reifung und Lagerung auf die Exkretion von Hefeinhalts-stoffen. Diplomarbeit TU München (1979).
113. Melchner, J.: Aromastoffe in Orangen, in Grundstoffen für Orangenlimonaden und in Orangensäften. Diplomarbeit TU München (1979).
112. Kunder, U.: Nachweis der Verwendung von Rohfrucht bei der Bierbereitung durch 13C-Wert-Bestimmungen. Diplomarbeit TU München (1979).
111. Janker, H.: Untersuchungen an verschiedenen Glattwässern. Diplomarbeit TU München (1979).
110. Kochendörfer, W.: Versuche zum Nachweis von Zuckercouleur in dunkelfarbigen Bieren mit Hilfe der Gel-chromatographie. Diplomarbeit TU München (1979).
109. Scheuerer, E.: Einfluß von Malzqualität und Maischverfahren auf die Entwicklung der Diketone bei der Gärung. Diplomarbeit TU München (1979).
108. Scheller, L.: Untersuchungen über die programmierte Reifung des Bieres. Diplomarbeit TU München (1979).
107. Biermann, U.: Über die Beeinflussung des Tannoidegehaltes durch technologische Maßnahmen. Diplomarbeit TU München (1979).
106. Weigt, K.: Über die Trübungswerte beim Abläutern mit verschiedenen Systemen. Diplomarbeit TU München (1979).
105. Würzinger, D.: Über den Einfluß des Sauerstoffgehaltes der Würze beim Kochprozess. Diplomarbeit TU München (1979).
104. Siegmund, A.: Über die Veränderung des Bieres während der Lagerung. Diplomarbeit TU München (1978).
103. Bourjau, T.: Parameter der Malz- und Würzeherstellung auf den Dimethylsulfid-Gehalt und dessen Vorstufen. Diplomarbeit TU München (1978).
102. Barth, D.: Der Einfluß des Maischverfahrens auf die Lösung der Stickstoffsubstanzen und des Zinks in der Würze. Diplomarbeit TU München (1978).
101. Schöndorfer, H.: Optimierungsversuche zur Herstellung von Malzen und Bieren aus verschiedenen Wintergerstensorten. Diplomarbeit TU München (1978).
100. Daams, R.: Über den Einfluß der Abläuterbedingungen auf den Polyphenolgehalt der Würzen und Biere. Diplomarbeit TU München (1978).
99. Köberlein, A.: Lagerungsversuche mit coffeinhaltigen Erfrischungsgetränken. Diplomarbeit TU München (1978).
98. Meyer, L.: Über den Einfluß der Trubseparierung auf die Organoleptik des Bieres. Diplomarbeit TU München (1978).
97. Feiereisen, H.: Aromastoffe in Limonadengrundstoffen und -essenzen. Diplomarbeit TU München (1977).
96. Hecht, S.: Über den Einfluß von Farbebier und Zuckercouleur auf den Geschmack und die Zusammensetzung von dunkelfarbigen Bieren. Diplomarbeit TU München (1977).
95. Ngo-Da Phuoc: Über die Verarbeitung von abgeschliffenen Gersten. Diplomarbeit TU München (1977).
94. Pflaumer, G.: Über den Einfluß von Senkbodenbeschaffenheit und Malzauflösung auf die Qualität der Abläuterung. Diplomarbeit TU München (1977).
93. Schwankl, M.: Über die Bestimmung der wasserdampfflüchtigen Phenole in Gerste, Malz und Bier. Diplomarbeit TU München (1976).
92. Ehrlinger, K.: Gewinnung von Proteinen aus Brauereitrebern. Diplomarbeit TU München (1976).
91. Weihrauch, E.: Gaschromatographische Untersuchungen an Hopfenölen. Diplomarbeit TU München (1976).
90. Friedrich, J.: Untersuchungen zur Malzanalyse. Diplomarbeit TU München (1976).
89. Rau-Friedrich, A.M.: Der Einfluß der Temperatur auf die Amylasen beim Maischen. Diplomarbeit TU München (1976).
88. Wolfinger, J.: Der Einfluß der Schichtenfiltration und Kurzzeit-erhitzung auf die Eigenschaften des Bieres. Diplomarbeit TU München (1976).
87. Siebel, U.: Über den Einfluß der Weichwasserersparnis auf Malz- und Bierqualität. Diplomarbeit TU München (1976).
86. Schweiger, F.: Rohstoffe, Herstellungsverfahren und Zusammen-setzung obergäriger bayrischer Weizenbiere. Diplomarbeit TU München (1975).
85. Neidhardt, W.: Der Einfluß technologischer Verfahren auf das Verhalten der Bitterstoffe in Würze und Bier. Diplomarbeit TU München (1975).
84. Schuster, I.: Über die Fettsäuren in Gerste, Malz, Würze und Bier. Diplomarbeit TU München (1975).
83. Heil, G.: Untersuchungen zur Anwendung der umgekehrten Osmose in der Brauerei. Diplomarbeit TU München (1974).
82. Mohr, J.-F.: Über den Einfluß längerer Schwelkzeiten auf die Beschaffenheit und Gleichmäßigkeit der Malze. Diplomarbeit TU München (1974).
81. Litzenburger, K.: Differenzierung der organischen Säuren in Fruchtsäften. Diplomarbeit TU München (1973).
80. Brummer, F.X.: Über den Einfluß unterschiedlicher Lager- und Kochbedingungen auf die Bitterstoffzusammen-setzung von Hopfen, Würze und Bier. Diplomarbeit TU München (1973).
79. Wörner, G.: Über den Einfluß verschiedener gärungstechnolo-gischer Parameter auf einige Gärungsnebenprodukte des Bieres. Diplomarbeit TU München (1973).
78. Luther, G.E.: Versuche über Variation der Naßschrotung von der Fakultät für Brauwesen u. Lebensmitteltechnologie. Diplomarbeit TU München (1973).
77. Graf, H.: Der Einfluß der Wiederverwendung von Weichwasser auf die Qualität der Malze und der daraus hergestellten Biere. Diplomarbeit TU München (1973).
76. Lintz, B.: Über die Entwicklung des Aminostickstoffes in Abhängigkeit von verschieden hohen Zusätzen von Gerste, Spitzmalz und Kurzmalz. Diplomarbeit TU München (1972).
75. Schur, F.: Einfluß der Maischebedingungen auf die Amylolyse bei der Bierwürzegewinnung unter besonderer Berücksichtigung der Analytik von Maltooligosacchariden. Diplomarbeit TU München (1972).
74. Pelz, D.: Naßzerkleinerung von Malz mit Korund- und Zahnscheibenmühlen. Diplomarbeit TU München (1971).
73. Kunz, A.: Der Einfluß verschieden stark gelöster Malze auf die Beschaffenheit von Würze und Bier unter besonderer Berücksichtigung einer mehrmaligen Führung der Hefe. Diplomarbeit TU München (1971).
72. Pichlmaier, K.: Der Einfluß verschieden hoher Abdarrtemperaturen auf die Vorgänge beim Würzekochen und die Beschaffenheit der Biere. Diplomarbeit TU München (1971).
71. Mehltretter, A.: Der Einfluß verschiedener Keimfaktoren auf den Aminosäuregehalt der Kongreßwürzen. Diplomarbeit TU München (1970).
70. Scheiba, D.: Untersuchung des Abläutervorgangs unter Verwendung von pulverisiertem Malz. Diplomarbeit TU München (1970).
69. Röttger, W.: Die Bedeutung des Phosphatgehalts der Gerste für die Biergärung. Diplomarbeit TU München (1970).
68. Meyer, K.: Der Einfluß des Aktivkohlezusatzes beim Maischen und Würzekochen auf die Beschaffenheit der Würze und des Biere. Diplomarbeit TU München (1970).
67. Kuhröber, B.-I.: Der Einfluß der Malzauflösung auf die Ausscheidung der Eiweißstoffe und der Anthocyanogene während des Würzekochens. Diplomarbeit TU München (1969).
66. Heilmann, W.: Vergleichende Untersuchung über die Bildung von höheren aliphatischen Alkoholen durch Bierhefen. Diplomarbeit TU München (1969).
65. Back, W.: Bestimmung der Gattungszugehörigkeit von aus Bier und Bierhefen isolierten Kokken. Diplomarbeit TU München (1969).
64. Kramer, H.-G.: Untersuchungen an Brauereihefen. Diplomarbeit TU München (1969).
63. Kaiser, D.: Das Reinheitsgebot: Entwicklung, Stand und Zukunft besonders im Hinblick auf eine Vereinheitlichung der Bierherstellungsvorschriften innerhalb der EWG. Diplomarbeit TU München (1969).
62. Stippler, K.: Der Einfluß verschiedenen gealterten Hopfens auf den Gerbstoffgehalt. Diplomarbeit TU München (1969).
61. Issing, E.: Schaumzahl und physikalische Parameter des Bieres. Diplomarbeit TU München (1969).
60. Bellmer, H.-G.: Der Einfluß von Hopfenextrakten verschiedenen Gerbstoffgehaltes auf die Vorgänge beim Würzekochen. Diplomarbeit TU München (1969).
59. Gehlhoff, R.T.: Messung der Streulichtverteilung von trüben Medien bei der Bierherstellung. Diplomarbeit TU München (1969).
58. Swinkels, G.F.M.: Chemischer Nachweis der Urochrome im Vergleich mit den bacteriologischen Methoden zur Bestimmung der Fäkalien im Trinkwasser. Diplomarbeit TU München (1968).
57. Fulda, C.F.: Über die Auswirkungen verschiedener Bierstabi-lisierungsmittel auf die Eigenschaften des Bieres. Diplomarbeit TU München (1968).
56. Salleck, L.: Messung der elektrischen Leitfähigkeit von Bieren. Diplomarbeit TU München (1967).
55. Hindelang, H.: Hefeherführung und Gärverlauf. Diplomarbeit TU München (1967).
54. Hamacher, H.: Der Einfluß der Qualität von Hopfenextrakten und –konzentraten auf den Gerbstoffgehalt von Würzen und Bieren. Diplomarbeit TU München (1967).
53. Sa Hong Cho: Über das Vorkommen von polycyclischen aroma-tischen Kohlenwasserstoffen, insbesondere 3,4-Benzpyren, in Farbmalz und dunklem Doppelbock. Diplomarbeit TU München (1967).
52. Caliz, H.: Bierbezeichnung und Bierkennzeichnung unter besonderer Berücksichtigung der rechtlichen und technologischen Gesichtspunkte. Diplomarbeit TU München (1967).
51. Rusitzka, P.: Freie Aminosäuren in Gerste und Malz in Abhängigkeit von Formol- und Gesamtstickstoff. Diplomarbeit TU München (1967).
50. Hunkel, L.: Vergleich verschiedener Roggensorten der Ernte 1966 mit denen vorangegangener Jahre. Erarbeitung des bestmöglichen Mälzungs-verfahrens zur Erzielung höchster Enzymwerte. Diplomarbeit TU München (1967).
49. Zubair, A.: Vergleichende Untersuchung über die Vermehrungsfähigkeit von Bakterien und Hefen bei niederen Temperaturen. Diplomarbeit TU München (1967).
48. Eberle, O.: Vergleichende Untersuchung über die Neigung zum Atmungsdefekt bei Bierhefen. Diplomarbeit TU München (1967).
47. Wurster, K.: Die Abhängigkeit der Hopfenöle von technologischen Maßnahmen. Diplomarbeit TU München (1967).
46. Exner, K.: Die Bestimmung der den Diabetiker belastenden Kohlenhydrate in Bier nach Silbereisen und Kremkow im Vergleich zu der Methode von Schild, Weyh und Brenner und der konventionellen Methode. Diplomarbeit TU München (1967).
45. Erber, J.: Bestimmung der Gattungszugehörigkeit von aus Bier isolierten Bakterien. Diplomarbeit TU München (1967).
44. Klein, F.M.: Der Einfluß verschiedener Aktivkohlezusätze beim Maischen, speziell bei der Wiederverwendung von Treber- und Hopfenglattwässern. Diplomarbeit TU München (1967).
43. Bauer, K.: Die Gerbstoff- und Anthocyanogenverhältnisse während der Würzebereitung. Diplomarbeit TU München (1966).
42. Elsen, M.: Die Kohlenhydratzusammensetzung von Ausschlagwürzen und von Laboratoriumswürzen aus den zugehörigen Malzen verschiedener bayerischer Weizenbiere. Diplomarbeit TU München (1966).
41. Nonhoff, R.: Vergleichende Untersuchungen der Eiweißverhält-nisse anhand verschiedener Eiweißfraktionierungs-methoden an Malz, Würze und Bier. Diplomarbeit TU München (1966).
40. McElevey, Ch.: Studien über die Verwendung von Würzeextrakten verschiedener Herstellungsmethoden zur Bierher-stellung unter besonderer Berücksichtigung des Grünmalzes als Rohstoff. Diplomarbeit TU München (1966).
39. Streng, R.: Beitrag zur a-Säurenbestimmung im Hopfen. Diplomarbeit TU München (1966).
38. Findeiß, H.: Studien über Fettsäuren in Hefe und Bier. Diplomarbeit TU München (1966).
37. Friedrich, G.: Untersuchungen über den Gehalt an präexistierenden Enzymen bei verschiedenen Roggensorten, sowie über die Steigerung der Enzymaktivität während der Keimung. Diplomarbeit TU München (1966).
36. Wagner, D.: Die Vergärbarkeit von Malzwürzen im Vergleich zu den übrigen Malzeigenschaften. Diplomarbeit TU München (1965).
35. Kollmann, H.: Über den Aminosäurenverlust der Hefe während ihrer praxisüblichen Aufbewahrung. Diplomarbeit TU München (1965).
34. Henrich, R.: Untersuchungen über die Schwankungsbreite der Kohlenhydratzusammensetzung von Ausschlag-würzen und von Laboratoriumswürzen aus den zugehörigen Malzen. Diplomarbeit TU München (1965).
33. Roth, K.: Ein Beitrag zur Kontrolle der Hefe während Haupt- und Nachgärung. Diplomarbeit TU München (1965).
32. Leutheußer, R.: Die Entwicklung und heutige Bedeutung des Hausbrauwesens. Diplomarbeit TU München (1965).
31. Küster, M.: Ermittlung der Kühltrubmengen bei verschiedenen Temperaturen und unter verschiedenen Verhältnissen. Diplomarbeit TU München (1965).
30. Sailer, H.J.: Untersuchungen über Mälzungs- und Braueigen-schaften an verschiedenen Roggensorten der Ernte 1964. Diplomarbeit TU München (1965).
29. Fuchs, D.L.: Der Lohnbrauvertrag unter besonderer Berück-sichtigung der biersteuerrechtlichen Begünstigung. Diplomarbeit TU München (1965).
28. Hellich, P.: Die Probleme der Malzindustrie in der EWG unter besonderer Berücksichtigung des Raumes Kulmbach im Zonenrandgebiet der Bundesrepublik. Diplomarbeit TU München (1965).
27. Wörner, L.: Über den Einfluß von Gibberellinsäure auf die Mälzungseigenschaften von Braugerste unter Berücksichtigung letal geschädigten Materials. Diplomarbeit TU München (1965).
26. Rateniek, E.: Der Einfluß des Mitvermaischens von Treber- und Hopfenglattwasser auf die Zusammensetzung der Würze und auf die Ausbeute bei der Würzeherstellung. Diplomarbeit TU München (1965).
25. Kessler, H.: Der Einfluß der Aziditätsverhältnisse beim Infusionsverfahren (Kongreßmaischverfahren) auf helles Malz. Diplomarbeit TU München (1964).
24. Rinneberg, W.D.: Einfluß von pH-Malzgaben auf den Maischvorgang und auf den Charakter der Würze bei Praxissuden. Diplomarbeit TU München (1964).
23. Lempart, K.: Einfluß des Lösungsgrades der Malzschüttung auf die Zusammensetzung des Bieres, insbesondere auf Schaum und natürliche Eiweißstabilität in der Literatur dieses Jahrhunderts. Diplomarbeit TU München (1964).
22. Gewalt, D.: Das Mittelstandsgewerbe und seine Förderung – dargestellt am deutschen Braugewerbe. Diplomarbeit TU München (1964).
21. Zeilinger: Untersuchungen über den Einfluß der Gersten-farbe auf die Malzqualität unter besonderer Berücksichtigung des Anthocyanogengehaltes. Diplomarbeit TU München (1964).
20. Schnegg, H.: Studien über den Auftrieb bei obergärigen Hefen. Diplomarbeit TU München (1964).
19. Kilian, H.: Fehlerquellen und Fehlerdiskussion bei der Stammwürzebestimmung nach dem Destillationsverfahren. Diplomarbeit TU München (1964).
18. Molitoris, K.: Mälzungsstudien mit Wuchs- und Hemmstoffen. Diplomarbeit TU München (1964).
17. Drechsler, H.: Funktionsprüfung einer Kleinmälzungsanlage. Diplomarbeit TU München (1963).
16. Düll, P.: Einfluß der verschiedenen Schrotfraktionen eines Praxisschrotes auf Extraktergiebigkeit und andere technologische Eigenschaften der Würze. Diplomarbeit TU München (1963).
15. Enß, K.: Entwicklung eines Betriebsabrechnungsbogens für die Handelsmälzerei mit Ermittlung der Kostenstruktur von Tennen- und Kastenmälzerei. Diplomarbeit TU München (1963).
14. Schäff, F.: Abläuterungsversuche mit einer Siebzentrifuge. Diplomarbeit TU München (1962).
13. Schuler, G.: Über den Einfluß der Vermahlung von Braugerste auf die Ergebnisse der Feuchtigkeits- und Eiweißbestimmung. Diplomarbeit TU München (1962).
12. Michael, H.: Zusammenhänge zwischen Mürbigkeit und Schrotsortierung eines Malzes. Diplomarbeit TU München (1962).
11. Röder, H.: Der Einfluß verschiedenartig zusammengesetzter Brauwässer und unterschiedlicher Maischverfahren auf einige technologische Eigenschaften der Würze. Diplomarbeit TU München (1962).
10. Schmidt, W.: Zur Thiaminbildung von Brauereihefen in Abhängigkeit von Vorzüchtung und den Sauerstoffverhältnissen. Diplomarbeit TU München (1961).
9. Schmidt, H.J.: Versuche über die Möglichkeit eines Rohfrucht-nachweises im Bier mit Hilfe der zweidimensionalen Papierchromatographie. Diplomarbeit TU München (1960).
8. Hormes, J.: Erzeugung und Charakterisierung von Trubstoffen aus Würze unter besonderer Berücksichtigung der Filtrrierbarkeit. Diplomarbeit TU München.
7. Schenzer, D.: Strömungstechnische Untersuchungen an einem vereinfachten Modell eines zylindrokonischen Gärbehälters. Diplomarbeit TU München .
6. Haimerl, J: Die Herstellung von alkoholreduziertem Bier mittels Vakuumdestillation. Diplomarbeit TU München.
5. Kattein, U.: Entwurf und Erprobung eines Versuchsaufbaus zur Messung der Luftkräfte von harmonisch bewegten Körpern in einem beschränkten Frequenzbereich. Diplomarbeit TU München.
4. Gerl, H.: Untersuchung an verschiedenen Glattwässern. Diplomarbeit TU München.
3. Langhard, T.: Die Herführung von Schimmelpilzen zur Bildung von pektolytischen Enzymen nach dem Submers-Verfahren in spezifischen Substraten. Diplomarbeit TU München.
2. Bauer, W.: Über den Einfluß der Sauerstoffaufnahme beim Maischen auf Würzebeschaffenheit und Bierqualität. Diplomarbeit TU München.
1. Färber, W.: Über den Einfluß einer Sauerstoffaufnahme beim Maischen auf Abläuterung, sowie Würze- und Biereigenschaften. Diplomarbeit TU München.

Bachelorarbeiten

2016

zurück

140. Gerung R.: Strukturelle und funktionelle Veränderungen von Weizenmehlfraktionen durch Separation mittels Glutomatic. Bachelorarbeit TUM (2016)
139. Schmidt V.: Einfluss kryogener Vermahlung auf die strukturellen und funktionellen Eigenschaften von Weizenmehl. Bachelorarbeit TUM (2016)
138. Volk S.: Vergleich von EBC-Werten mit unterschiedlichen Messmethoden zur Entwicklung einer reproduzierbaren Messmethodik für helle und dunkle Malze. Bachelorarbeit TUM (2016)
137. Chromik A.: Entwicklung eines synthetischen Mediums als Weizenteigersatz. Bachelorarbeit TUM (2016)
136. Miertschik-Jarczok E.: Headspace-SPME-Analyse von Styrol in Weißbieren. Bachelorarbeit TUM (2016)
135. Hudetschek L.: Analyse des Gärschankverhaltens zur Optimierung der Gärparameter kurzzeit-geführter Baquettes. Bachelorarbeit TUM (2016)
134. Rieblinger P.: Bestimmung der Oberflächenenergie von Materialien der Backbranche - Methodenentwicklung und Untersuchung von Einflussfaktoren. Bachelorarbeit TUM (2016)
133. Schneider F.: Entwicklung eines Weizenteig imitierenden viskoelastischen Polymersystems. Bachelorarbeit TUM (2016)
132. Bachner T.: Antioxidatives Potential verschiedener Hopfenprodukte und Einfluss der Hopfengabenzeitpunkte. Bachelorarbeit TUM (2016)
131. Thalmeier J.: Einfluss des Rohproteingehaltes und der Malzmodifikation auf die Bierstabilität. Bachelorarbeit TUM (2016)
130. Gier F.: Untersuchung der Filtrierbarkeit von Bier in Bezug auf Gerüstsubstanzen der Gerste. Bachelorarbeit TUM (2016)
129. Mooser R.: Stammwürzegehalt: Einfluss auf die Fermentationsleistung und Aromakomponenten bei der Milchsäuregärung von Bierwürze. Bachelorarbeit TUM (2016)
128. Reisinger L.: Produktion von rekombinanten B-Hordein über Pichia Pastoris Erzeugung der rekombinanten Hefe. Bachelorarbeit TUM (2016)
127. Buchmann I.: Fraktionierung von Quinoa und Analyse der Oberflächenaktivität verschiedener Rohstoffe zur Aufklärung der Gasblasenstabilisierung in glutenfreien Teigen. Bachelorarbeit TUM (2016)
126. Müller M.: Auswirkung differenten Teigführungsparameter auf die Endproduktqualität von Weizenbrot. Bachelorarbeit TUM (2016)
125. Schmid P.: Production of a protein rich beverage based on Lupine and Malt extrakt: Phytic acid and raffinose degradation aptitude of lactic acid bacteria. Bachelorarbeit TUM (2016)
124. Emerich D.A.: Optimierung einer neuen Läutertechnologie. Bachelorarbeit TUM (2016)
2015

zurück

123. Oberndorfer B.J.: Verfahrenstechnische Untersuchungen zum Sauerstoffeintrag und zur Homogenisierung beim Maischen mit Becherrührwerken. Bachelorarbeit TUM (2015)
122. Esser S.: Einfluss von Microdochium nivale majus auf das Gusgingpotential von Malz und Bier. Bachelorarbeit TUM (2015)
121. Buchholz C.: Quellung und thermische Behandlung von Quinoakleie als Strategien zur Verbesserung der Qualitätsmerkmale von glutenfreien Broten. Bachelorarbeit TUM (2015)
120. Weiß D.: Erarbeitung eines bildgebenden Verfahrens zur Darstellung und Vorhersage der Deckschichtbildung von ?-Glucanen und Aromastoffen während der Membranfiltration von Bier. Bachelorarbeit TUM (2015)
119. Ochs B.: Entwicklung eines Verkostungsschemas zur Beurteilung des Bierschaums. Bachelorarbeit TUM (2015)
118. Kleinmann K.: Vergleich dreier Transformationsmethoden an den Brauereihefen Saccharomyces cerevisiae TUM 68 und Saccharomyces pastorianus vor carlsbergensis TUM 34/70. Bachelorarbeit TUM (2015)
117. Smoljanov C.: Flavor profile analysis and glycerol threshold determination in commercial alcohol free beers. Bachelorarbeit TUM (2015)
116. Peng L.: Variation von Additiven und Prozessparametern zur Optimierung von glutenfreien Broten mit Quinoamehl. Bachelorarbeit TUM (2015)
115. Jiekui Z.: Aufklärung des Einflusses von Xylanasen und Transglutaminasen auf die Roggenbrotherstellung bei angepasster Teigfestigkeit. Bachelorarbeit TUM (2015)
114. Vogt S.: Forcierte Hydratisierung von Rohstoffen zur Verbesserung der Qualität von glutenfreien Broten. Bachelorarbeit TUM (2015)
113. Bachmann I.N.: Zusammenhang zwischen TPA Messmethodik und Firming von Weizenbroten. Bachelorarbeit TUM (2015)
112. Göttfried A.: Zytologischer Abbau in verschiedenen Braugerstensorten. Bachelorarbeit TUM (2015)
111. Kögel J.: Biosynthese und Sekretion fluoreszierender Proteine in Pichia pastoris. Bachelorarbeit TUM (2015)
110. Forster R.: Optimierung des Peltier-Kalibrations-Versuchstandes hinsichtlich Temperaturstabilität und -homogenität und Dimensionierung einer Wärmestromzu- und abfuhr mittels Luft. Bachelorarbeit TUM (2015)
109. Herkert T.H.: Der Einfluss der Trinktemperatur auf die Sensorik verschiedener Bierstile. Bachelorarbeit TUM (2015)
108. Weyermann F.: Erarbeitung eines Verkosterpanels zur sensorischen Beschreibung von Aromen in Rauchmalzen. Bachelorarbeit TUM (2015)
107. Von Hornstein C.: Entwicklung eins akustischen Analyseverfahrens zur Untersuchung des Einflusses differenter Teigführungsarten auf die Knusprigkeit von Backwaren. Bachelorarbeit TUM (2015)
106. Herrmann J.: Charakterisierung des Einflusses einzelner Prozessparameter auf die Strukturbildung von Weizenbrot und seinen Eigenschaften. Bachelorarbeit TUM (2015)
105. Eibl I.: Aufklärung des Einflusses von Xylanasen und Transglutaminasen auf die Roggenbrotherstellung. Bachelorarbeit TUM (2015)
104. Wimmer A.: Einfluss verschiedener Erntezeitpunkte der Hopfensorten "Mandarina Bavaria" und "Polaris" auf das Aroma kaltgehopfter obergäriger Biere. Bachelorarbeit TUM (2015)
103. Paukner F.: Entwicklung eines Verfahrens zur Multihefetechnologie. Bachelorarbeit TUM (2015)
102. Plitzko A.J.: DMSO-Bildung von Umwandlung des "hitzestabilen" DMS-Vorläufers bei der Malz- und Bierbereitung. Bachelorarbeit TUM (2015)
101. Strecker J.: Einsatz von Inertgas im Heißbereich und dessen Auswirkungen auf DMS- und Sauerstoffgehalt, sowie ausgewählte Bierparameter. Bachelorarbeit TUM (2015)
100. Caffarella L.: Anwendung der NR-Spektroskopie zur Erfassung von trübungsrelevanten Inhaltsstoffen der Läuterwürze. Bachelorarbeit TUM (2015)
2014

zurück

99. Büchner K.R.: Der Einfluss des Gesamtproteingehaltes und verschiedener Fungizidapplikationen auf die Proteinfraktionen der Braugerste. Bachelorarbeit TUM (2014)
98. Neumayr A.: Untersuchung der Rückstände von Teigen auf verschiedenen Werkstoffoberflächen. Bachelorarbeit TUM (2014)
97. Barrneto Guibert N.A.: Angleiche´n eines oszilierenden an der herkömmlichen Knetprozess unter Berücksichtigung der späteren Backwareneigenschaften. Bachelorarbeit TUM (2014)
96. Golda J.: Reinigung von partikelbeladenen Filtermedien im Querstromprinzip unter Berücksichtigung von Kontaktwinkelmessungen. Bachelorarbeit TUM (2014)
95. Biberger S.: Auswirkungen von Fusarium-Reinokulationen auf phytopathologische und brautechnische Merkmale der Gerste. Bachelorarbeit TUM (2014)
94. Stauner B.: Interaktionen von CLSM Fluoreszenzfarstoffen mit der Stärke-Protein-Matrix in Abhängigkeit der Färbetechnik. Bachelorarbeit TUM (2014)
93. Schöberl F. R.: Einfluss verschiedener Hefestämme auf die Bildung flüchtiger Aromakomponenten bei der Whiskyherstellung. Bachelorarbeit TUM (2014)
92. Nuber C.: Einfluss verschiedener Arabinoxylongehalte auf das rheologische und b ildtechnische Verhalten von Roggen- und Weizenmehlteigen. Bachelorarbeit TUM (2014)
91. Pfeiffer B.: Rheologische Auswirkungen beim Einsatz von Xylanase und Transglutaminase in Roggenteigen. Bachelorarbeit TUM (2014)
90. Hoff B.: Der Einfluss von Ultraschall auf keimende Gerste während der Mälzung. Bachelorarbeit TUM (2014)
89. Wöß M.: Charkterisierung einer neuartigen Gerstensorte und Optimierung des Maischverfahrens. Bachelorarbeit TUM (2014)
88. Krauß M.: Untersuchung hochmolekularer β-Glucane in Bier und deren Auswirkung auf die Bierfiltration. Bachelorarbeit TUM (2014)
87. Kerner S.: Der Einfluss von Weizen-Roggen- und Hafermalz auf trübungsrelevante Würzeattribute im Sudhaus. Bachelorarbeit TUM (2014)
86. Muthmann I.: Evaluierung backtechnologischer und sensorischer Qualitätsmerkmale von glutenfreien Backmischungen. Bachelorarbeit TUM (2014)
85. Kellner M.: Reduzierung des Puringehaltes einer Bierwürze mit Paracoccus denitrificans. Bachelorarbeit TUM (2014)
84. Bellut K.: Emulgierende Eigenschaften von pflanzlichen Proteinen in alkoholhaltigen Getränkegrundstoffen. Bachelorarbeit TUM (2014)
83. Baier M.: Untersuchungen von Gerstenrohfrucht und Malz hinsichtlich der Kontamination mit Fusarium und deren Einfluss auf verschiedene Malzqualitätsmerkmale. Bachelorarbeit TU München (2014)
82. Wan C.-Y.: Konzenptionierung einer automatisierten Wasserdosierung und Temperierung für ein Laborknetsystem. Studienarbeit TUM (2014)
81. Lindenmiller F.: Erstellung und Bewertungeiner einheitlichen Mürbigkeitsanalytik für Weizenmalz und Gerstenmalz. Bachelorarbeit TU München (2014)
80. Fischer N.: Continuous fermentation using S pastorianus var. carlsbergensis under brewing relevant conditions. Bachelorarbeit TU München (2014)
79. Adelung J. Methoden zur Verbesserung der glutenfreien Brotqualität durch Anwendung von Quinoakleie. Bachelorarbeit TU München (2014)
78. Leitner T.: Aufklärung des Einflusses von Xylanasen und Transglutaminasen auf die Roggenbrotherstellung. Bachelorarbeit TU München (2014)
77. Winkler A.-M.: Untersuchung des Einflusses von Weizenschlempe auf die Aktivität von Saccharomyces cerevisiae. Bachelorarbeit TU München (2014)
76. Werner J.: Weiterführende Untersuchungen zur Filtration mit SixNy-Mikrosieben. Bachelorarbeit TU München (2014)
75. Meier B.: Erstellung von stabilem Kalibriermaterial für nass-chemische Messmethoden in der Brauanalytik. Bachelorarbeit TU München (2014)
74. Wöß M.: Proteolytische Charakterisierung einer neuartigen Gerstensorte und Optimierung des maischverfahrens. Bachelorarbeit TU München (2014)
73. Zhao, L.: Formalkinetische Beschreibung der Bildung von Bieralterungskomponenten. Bachelorarbeit TU München (2014)
72. Schiefer M.: Vorisomerisierung von Hopfenextrakt in einem Druckgefäß und deren Auswirkung auf die Bierqualität. Bachelorarbeit TU München (2014)
71. Fagel A.: Untersuchung des Einflusses verschiedener Teigführungsarten auf das Texturprofil weizenbetonter Backwaren. Bachelorarbeit TU München (2014)
70. Friess S.: Einfluss des Stärkebeschädigungsgrades auf indirekte Parameter der Backqualität. Bachelorarbeit TU München (2014)
69. Ott S.: Screening des Verkleisterungsverhaltens verschiedener Gerstensorten und Provinienzen des Erntejahres 2012. Bachelorarbeit TU München (2014)
2013

zurück

68. Ehrmann Y.: Mikrobiologische Untersuchungen zum Hygienestatus einer Schankanlage zur Überarbeitung der DIN 6650-6. Bachelorarbeit TU München (2013).
67. Holm A.: Trübungseinfluss verkleisteter Gerstenstärke in iodnormaler synthetischer Läuterwürze. Bachelorarbeit TU München (2013).
66. Peraus F.: Enzymatische und Chemische Modifizierung von Pund Cakes zur Aufklärung des Alterungsverfahrens. Bachelorarbeit TU München (2013).
65. Mann H.: Strömungsmechanische Untersuchungen zum Einschenkverhalten von Bier. Bachelorarbeit TU München (2013).
64. Kirchhofer A.: Betrachtung analytischer Qualitätsmerkmale im standardisierten Läuterprozess. Bachelorarbeit TU München (2013).
63. Perschel F.: Entwicklung eines standardisierten Läuterprogramms für Charakterisierung der malzqualitätsbedingten Einflussfaktoren. Bachelorarbeit TU München (2013).
62. Littlehale R.: Schnellbestimmungsmethode zur Handbonitur aus der Korngesamtheit mit Hilfe des Image Processing (Bildverarbeitung). Bachelorarbeit TU München (2013).
61. Yan. Y.: Formalkinetische Beschreibungdes des Abbau der DNS-P unter nicht isothermen Bedingungen . Bachelorarbeit TU München (2013).
61. Aoshuang. B.: Charakterisierung der technologischen Eigenschaften und der Qualität von Quinoa- und Buchweizenmahl-fraktionen. Bachelorarbeit TU München (2013).
60. Niemeyer C.: Methodenvergleich und -entwicklung zur Wassergehaltsbestimmung in Grünmalz. Bachelorarbeit TU München (2013).
59. Dröge. D.: Evaluation des Promotors TYP1 in Saccharomyces cerevisiae bei verschiedenen Kälteschockinduktionen. Bachelorarbeit TU München (2013).
58. Stricker A.: Evaluierungen einer neuen Analysemethode zum Nachweis von thermisch reduzierten Strukturveränderungen mittels Confocal-Laser-Scanning-Microscopy. Bachelorarbeit TU München (2013).
57. Peng F.: Lactobacillus acidophilus als Starterkultur für die Herstellung eines Sorghum basierten, probiotischen Getränks . Bachelorarbeit TU München (2013).
56. Obersteiner M.: Brewing with Triticale and the influence oft he viscosity of beer . Bachelorarbeit TU München (2013).
55. Brake D.: Der Einfluss der Hefe auf proteinische Substanzen im Hinblick auf Trübung und Sensorik von obergärigem Bier. Bachelorarbeit TU München (2013).
54. Duppner M.: NIR-Spektrenanalyse zur quantitativen Bestimmung und Vorhersage der Veränderungen von Wasser- und Proteingehalt während des Standardmalzprozesses. Bachelorarbeit TU München (2013).
53. Schachner A.: Evaluierung und Entwicklung von Konzepten der Temperaturkalibration verschiedener Temperatursensoren. Bachelorarbeit TU München (2013).
52. Bay J.: Design und Evaluierung eines ultraschall-basierenden Prozesssensors für den Einsatz im Laborfermenter unter den Gesichtspunkten aktueller Forschungsergebnisse. Bachelorarbeit TU München (2013).
51. Besl M.: Einfluss von Quinoamehlfraktionen amylolytischen Enzymen und Saccharose auf die Qualität glutenfreier Brote. Bachelorarbeit TU München (2013).
50. Bernauer S.: Einfluss von oberflächenaktiven Stoffen auf glutenfreie Brote. Bachelorarbeit TU München (2013).
49. Nebel F.: Changes in quality attributes and structure of Sorghum bicolor during germination. Bachelorarbeit TU München (2013).
48. Joas H.: Herstellung von Malzen mit hoher Peptidasenaktivität unter Beibehaltung herkömmlicher Qualitätsmerkmale. Bachelorarbeit TU München (2013).
47. Huber K.: Veränderung des Texturprofils von dampfgegarten Teiglingen und Detektion der sensorischen Auswirkung auf die Aromafreisetzung von Lebensmittelzusatzstoffen. Bachelorarbeit TU München (2013).
46. Stigrer J.: Nutritive Bestandteile in Weizen und Malz. Bachelorarbeit TU München (2013).
45. Stiobl M.: Validierung einer Methode zur photometrischen Bestimmung des Glutathiongehalts in Saccharomyces cerevisiae. Bachelorarbeit TU München (2013).
44. Jerebic S.: Der Einfluss von Hopfenfraktionen auf die Inhibierung der Rotfärbung von Gerstenmalzmaischen. Bachelorarbeit TU München (2013).
2012

zurück

43. Koelle A.: Vergleich von differenzierten waxy Gersten-Mahlfraktionen mit Hydrokolloiden in hochviskosen Medien. Bachelorarbeit TU München (2012).
42. Bodendörfer K.: Effekte von fermentieren und fraktionierten Pseudocerealien auf glutenfreie Brotcharakteristiken – Betrachtung der Strukturmerkmale und backtechnologischen Eigenschaften. Bachelorarbeit TU München (2012).
41. Deller L.: Wirkung der Hopfenproteine auf das Proteinprofil des Bieres. Bachelorarbeit TU München (2012).
40. Zimmermann P.S.: Einfluss des Hefestammes und der -vitalität auf das primäre Gushing. Bachelorarbeit TU München (2012).
39. Szyrkowiec A.: Alternatives Verfahren zur Herstellung und gleichzeitigen rheologischen Charakterisierung von Weizenteig im Labormaßstab. Bachelorarbeit TU München (2012).
38. Heigl A.: Natriumreduktion in Backwaren – Auswirkung von Arginin und Lysin auf die Brotsensorik. Bachelorarbeit TU München (2012).
37. Hiwa A.K.: Natriumreduktion in Backwaren – Auswirkung von Laktaten auf die Brotsensorik. Bachelorarbeit TU München (2012).
36. Brunner M.: Neueinteilung der sequentiellen Aminosäureaufnahme von Saccharomyces Hefen und der damit verbundenen Synthese von Aromastoffen. Bachelorarbeit TU München (2012).
35. Gramelsberger M.: Viskositätserhöhende Substanzen in Dinkelmalz – Einfluss der Mälzung. Bachelorarbeit TU München (2012).
34. Fries, C.: Eignung probiotischer Mikroorganismen für fermentierte Getränke – Optimierung der Fermentation. Bachelorarbeit TU München (2012).
33. Weber, M.:Identifikation filtrationshemmender Bierinhaltsstoffe auf Kieselgurkuchen und PES-Membranen mittels konfokaler Laser Scanning Mikroskopie. Bachelorarbeit TU München (2012).
32. Rattenhuber, K.: Lattice Boltzmann Anisotropic Diffusion Model for Image Filtration "Improvements for successful Fat Content Prediction in Meat Images. Bachelorarbeit TU München (2012).
31. Gröll, M.: : Simulationen ultraschallbasierter Messungen von Fouling im Lebensmittelbereich mittels LTSPICE. Bachelorarbeit TU München (2012).
30. Richter, T.: Haferaromen. Bachelorarbeit TU München (2012).
29. Hobmeier, M.: Saccharoseersatz mittels Polydextrose zum Einsatz von Stevia als Zuckeraustauschstoff in Vanillecremefüllungen. Bachelorarbeit TU München (2012).
28. Cho, S.: Umsetzungsraten ausgewählter Aromastoffe bei der Würzekochung im Labormaßstab. Bachelorarbeit TU München (2012).
27. Gröll, M.: Simulationen ultraschallbasierter Messungen von Fouling im Lebensmittelbereich mittels LTSPKE. Bachelorarbeit TU München (2012).
26. Gonsior, A.: Einfluß von Hopfenölen und deren Fraktionen auf das Überschäumvolumen von primär gushendem Bier. Bachelorarbeit TU München (2012).
25. Chen, X.: Evaluierung der ultraschallbasierten Fermentationsüberwachung. Bachelorarbeit TU München (2012).
24. Richter, T.: Haferaromen. Bachelorarbeit TU München (2012).
23. Reischmann, A.: Der Einfluss der Ausgangsvitalität von Bäckerhefe auf die Aktivität während des Garprozesses und der Endproduktqualität von Backwaren. Bachelorarbeit TU München(2012).
22. Hanusch, A.: Charakterisierung dersteigrheologischen und backtechnologischen Potenzials von Amarant-Mahlfraktionen in glutenfreien Stärke - Protein - Matrices. Bachelorarbeit TU München (2012).
2011

zurück

21. Negele, J..: Erstellung und Bewertung von NIR-Kalibrierungsmedellen zur Bestimmung des Wassergehaltes in Gerstenmalz. Bachelorarbeit TU München (2011).
20. Gschwendtner, F..: Erstellung und Bewertung von NIR-Kalibrierungsmedellen zur Bestimmung des Wassergehaltes in Weizenmalz. Bachelorarbeit TU München (2011).
19. Manman Lu.: Unsetzungsraten wichtiger Aromastoffe bei der Würzekochung. Bachelorarbeit TU München (2011).
18. Xinyu Chen.: Bestimmung der Reaktionsordnung des Abbaus con iso-alpha-Säuren mittels MATLAB. Bachelorarbeit TU München (2011).
17. Gschwendtner, F.: Erstellung und Evaluierung von NIR-Kalibrierungsmodellen zur Bestimmung von Qualitätsmerkmalen in Weizenmalz. Bachelorarbeit TU München (2011).
16. Negele, J.: Erstellung und Bewertung von NIR-Kalibrierungsmodellen zur Bestimmung des Wassergehaltes in Gerstenmalz. Bachelorarbeit TU München (2011).
15. Mersch, E.: Ermittlung des Einflusses der Reduktion des Salzes und verschiedener Salze der Hofmeisterreihe auf die backtechnologischen Effekte und Sensorik von Weizenbackwaren. Bachelorarbeit TU München (2011).
14. Reuß, K.: Entwicklung von Standardparametern probiotischer Bakterien für den Einsatz in getreidebasierten Getränken. Bachelorarbeit TU München (2011).
13. Krammer, C.: Lichtmikroskopische Untersuchung von Filterhilfsmitteln und Biertrübungen mittels Membranfiltration. Bachelorarbeit TU München (2011).
12. Kusama, E.: Impact of Various Water Addition and Thermal Profiles in Bread Crumb Properties. Bachelor's Thesis. TU München (2011).
11. Krueger, K. M.: Detektion von numerisch fassbaren Produkteigenschaften eines Standard Weizenbrotes. Bachelorarbeit TU München (2011).
10. Zhang, F.: Formalkinetische Beschreibung des Abbaus der Iso-a-Säure während der Würzekochung. Bachelorarbeit TU München (2011).
9. Schattou, A.: Quinoamahlfraktionen: Eine Betrachtung analytischer und technologischer Charakteristika in glutenfreien Teigen. Bachelorarbeit TU München (2011).
8. Albrecht, A.: Charakterisierung des Einflusses einzelner Prozess- und Produktparameter auf die Struktur- und Temperaturkinetik differenzierter Teigarten während des Knetprozesses. Bachelorarbeit TU München (2011).
7. Wiedenmann, V.: Untersuchung des Einflusses verschiedener Teigührungsmethoden auf die Endproduktqualität von Weizenbroten. Bachelorarbeit TU München (2011).
2010

zurück

6. Marco Ubéda: Investigation of different acoustic parameters for determining fouling presence, Bachelorarbeit, TU München (2010).
2009

zurück

5. Visser, A.: Einfluss verschiedener xanthohumolreicher Hopfenprodukte auf den Xanthohumol-Gehalt heller und dunkler Biere. Bachelorarbeit TU München (2009).
4. Kibler, E.: Differenzierung von untergärigen Bierhefen (Saccharomyces cerevisiae var. carlsbergensis) mit der Sau-PCR. Bachelorarbeit TU München (2009).
3. Suwito, C. D.: Kombinatorische Effekte von Fruchtestern in wässriger Matrix. Bachelorarbeit TU München (2009).
2. Bott, J.: Einfluss von Prozessbierdosage auf die Trübungsstabilität von Weizenbier. Bachelorarbeit TU München (2009).
1. Crespo, V.: Optimization of the mashing process of a β-glucan-rich substrate for a healthy fermented oat malt beverage. Bachelorarbeit TU München (2009).
 Drucken